Freitag, 9. März 2012

Was für ein Tag.....*seufz*

Guten Abend zusammen!
Das wird wohl ne sehr kurze bis garkeine Nacht werden. Aber der Reihe nach... Komme heute von Arbeit raus und seh nur  1 Anruf in Abwesenheit von meiner Schwiegermutter. Normalerweise versuche ich sie zu meiden, wo´s nur geht. Jedenfalls wird mir freudestrahlend ( und ja, genauso hat es sich für mich angehört) mitgeteilt, das mein Kleiner heute per Rettungswagen aus der Kita geholt wurde und zwar schon heute morgen gegen 8.30 Uhr. Als ich anrief, war es 14,00 Uhr!! Der Lütte ist gestürzt und voll auf´s Gesicht gefallen. Mörderisches Nasenbluten und eine Beule....sowas hab ich noch nicht gesehen! Von der Nasenwurzel bis über die Augen ( beide Seiten) ist alles mörderisch geschwollen. Es hat kein Schwein für nötig gehalten mich zu informieren, einschliesslich meines Mannes.Der fuhr nämlich trotz Anruf der Kita seelenruhig zur Arbeit und informierte lediglich seine Mutter.Ich bin so stocksauer, das glaubt Ihr nicht. Hier hat ganz schön die Luft gebrannt.
Jetzt hoffe ich, das nix nachkommt. Heißt, ich häng mit beiden Ohren im Kinderzimmer. Drückt die Daumen....
Trotzdem hab ich bis eben noch an den Verpackungen gewerkelt, schlafen kann ich eh nicht. Zur Feier kann mein Mann morgen alleine fahren, ich werd mich mit Felix auf die Couch kuscheln.
Das ist nun also der fertige Picknickkorb für unsere Bekannte nach dieser Anleitung. Die Maße hab ich auf einen 50x50 cm Karton umgerechnet.

Und dies ist das "Teetablett" für das 2., mir unbekannte, Geburtstagskind. Wo ich mir die Anleitungen für Kanne und Tasse mal runtergeladen hab, weiß ich leider nicht mehr. Aus meiner "Glückstüte" ist nun eine "Glückskanne" geworden. Die Tasse ist mit Schoki gefüllt.

Nun schau ich mal was es langweiliges im Nachtprogramm gibt und hoffe, das wenigstens mein kleiner eine ruhige Nacht haben wird.
LG Eure Jebafe

Keine Kommentare: