Sonntag, 27. Mai 2012

"Schön" wenn die eigene Familie....

den Geburtstag vergisst :o( Aber ich bin ja Kummer gewöhnt, bin eben "nur" das Pflegekind. Heute Morgen rief mein Bruder an, O-Ton: Ist doch nicht so schlimm oder? DOCH! Ist es! Meine Eltern haben sich garnicht gemeldet. Ich mag zwar nicht unbedingt im Mittelpunkt stehen, erwarte keine Geschenke, nicht mal ne Karte.., aber was zum Henker ist so schlimm daran für 10 sek. den Telefonhörer in die Hand zu nehmen? Einfach nur um zu zeigen, wir haben an Dich gedacht.
Ich schaff´s nicht so ein Arsch zu sein, Jahr für Jahr nehme ich die Geburtstagswünsche meiner "Familie" entgegen und erfülle sie. Ich hab halt nur die eine Familie *seufz*
Überrascht war ich gestern auf Arbeit. Alle haben mir gratuliert, von meiner Kollegin hab ich nen ganz süßen "Teeblumenstrauß" geschenkt bekommen und von der Chefetage gab´s einen wunderschönen Strauß Pfingstrosen ( ich liebe diese Blumen einfach und könnte den ganzen Tag mit der Nase drin hängen) und Hüftgold. 
Nichts desto Trotz muss ich mich noch an den Basteltisch schwingen. Ein Hochzeitsauto nebst Karte, 22 "Schöne Ferien"-Flaschen müssen noch zusammengestellt und dekoriert werden , eine Kommunionskarte bin ich noch schuldig , für die beiden Lehrerinnen meines Großen und die Hortnerin muss ich noch ein kleines Dankeschön werkeln und die Einladungen zur Einschulung sind auch noch nicht fertig. Es gibt demnächst also endlich mal wieder was kreatives zu sehen.
Was ich von meinem Mann zum Burzeltag bekommen hab? Unter anderem ganz viele fiese kleine Einzeller: Hals zu, Nase zu, Kopf zu. :o)

Schniefgrüße von Eurer Jebafe

1 Kommentar:

Kati hat gesagt…

Liebste Susanne,
liebe als erstes bekommst du von mir einen ganz ganz dicken nachträglichen Geburtstagsumärmler und einen zu Boden Geburtstagsknuddler. Und obendrauf noch mächtig viele Gute-Besserungs-Wünsche von mir als Mitgeplagte, denn ich liege auch schon seit Freitag flach und quäle mich mit schmerzgeplagten vereiterten Nebenhöhlen durch den Alltag.
Ich bin in Gedanken bei dir.
Viele liebe Grüßle Kati