Freitag, 30. März 2012

Und ein 2-faches herzliches Willkommen...

... an bastelmichaela und wolligweichundlustigbunt. Nehmt Euch nen Keks und fühlt Euch wohl :o)
Ich kann´s garnicht fassen, das Ihr Euch alle für meine laienhafte Werke interessiert. Bis ich in Eurer Liga mitspielen kann, wird wohl noch viel Wasser die Spree runterfließen.
Wünsche Euch noch einen schönen Freitag-Abend. Bei mir klingelt morgen früh um 4 wieder der Wecker, damit ich rechtzeitig im Hamsterrad ankomme *stöhn*

Liebe Grüße Eure Jebafe

Donnerstag, 29. März 2012

Noch ein Nestchen

Hallöle!
Danke für Eure netten Kommentare . Die Körbchen wurden heute morgen ordnungsgemäß übergeben *gg*
Jetzt bin ich Euch noch das "Lehrerkörbchen" schuldig.
Bitteschön, da isses, gefüllt mit Amicelli.

Liebe Grüße Eure Jebafe

Mittwoch, 28. März 2012

23 kleine Osternester

Guten Abend zusammen!
Es ist vollbracht. 23 Osternestchen sind fertig, gefüllt und für den Transport morgen verstaut. Ich hatte ja auch tatkräftige Unterstützung ( so muss Fließbandarbeit in der Fabrik sein *gg*). Meinereiner an der Falz- und Schneidestation, dann wurde an Sohni weitergegeben der hat gestempelt wie wild und der Zusammenbau ging an die 2. Elternvertreterin.
Nebenbei noch Regenbogenmuffins zusammengerührt und gebacken. Gefüllt sind die Nestchen mit eben diesen Muffins und noch ein bissel Schoki.
Das Körbchen für die Lehrerin zeig ich Euch morgen.
Hier nun die ganze Pracht:

 Und ein Einzelstück. Dafür das der Lütte erst 6 geworden ist, hat er super gestempelt find ich. Der Große, für den der ganze Zirkus ja veranstaltet wurde, hat sich wieder mal gedrückt.



Liebe Grüße Eure Jebafe

Montag, 26. März 2012

Ein herzliches Willkommen...

meinem 6. Verfolger. Fühl Dich wohl bei mir ruth..chen;-)).
Heute nix aktuell gebasteltes, aber trotzdem was kleines zum gucken.
Die Windeltorte hat meine Schwägerin zur Geburt ihrer kleinen Maus bekommen.







Ich muß noch werkeln, Donnerstag muß ich 23 Osterkörbchen in der Schule des Großen abliefern.


Liebe Grüße Eure Jebafe

Sonntag, 25. März 2012

Endlich 18

Einen sonnigen Sonntag wünsche ich Euch!
Hatte mich ja etwas rar gemacht ( hat mich überhaupt jemand vermisst?). Das hing aber mit dem Unfall meines Sohnes zusammen, es ist nun aber alles folgenlos ausgestanden *puh* und langsam kommt auch die Bastellust wieder.
Diesesmal handelt es sich wieder um eine Auftragsarbeit. Die Vorgabe war: Eine Gutscheinverpackung/Glückwunschkarte für einen jungen Mann zum 18. Geburtstag.
Ich habe mich für eine Explosionsbox entschieden.
Das Stempelmotiv ist von Mo Manning und diesmal bin ich sogar mit der Coloration zufrieden. Der Wassertankpinsel den ich mir endlich zugelegt habe, ist echt super.
Das Papier ist in Jeansoptik mit echten Nähten. Ich könnt mich in den Allerwertesten beissen, das ich davon nicht mehr mitgenommen hab.
Die Box offen. Auf dem weißen Kärtchen können noch persönliche Grüße untergebracht werden.
In der Mitte befindet sich der Halter für den Gutschein. Zwecks Maßnehmen steckt noch mein Büchereiausweis drin.
Ich hoffe die Box wird gefallen.
Danke für´s schauen und geniesst die Sonne.


Liebe Grüße Eure Jebafe

Freitag, 9. März 2012

Was für ein Tag.....*seufz*

Guten Abend zusammen!
Das wird wohl ne sehr kurze bis garkeine Nacht werden. Aber der Reihe nach... Komme heute von Arbeit raus und seh nur  1 Anruf in Abwesenheit von meiner Schwiegermutter. Normalerweise versuche ich sie zu meiden, wo´s nur geht. Jedenfalls wird mir freudestrahlend ( und ja, genauso hat es sich für mich angehört) mitgeteilt, das mein Kleiner heute per Rettungswagen aus der Kita geholt wurde und zwar schon heute morgen gegen 8.30 Uhr. Als ich anrief, war es 14,00 Uhr!! Der Lütte ist gestürzt und voll auf´s Gesicht gefallen. Mörderisches Nasenbluten und eine Beule....sowas hab ich noch nicht gesehen! Von der Nasenwurzel bis über die Augen ( beide Seiten) ist alles mörderisch geschwollen. Es hat kein Schwein für nötig gehalten mich zu informieren, einschliesslich meines Mannes.Der fuhr nämlich trotz Anruf der Kita seelenruhig zur Arbeit und informierte lediglich seine Mutter.Ich bin so stocksauer, das glaubt Ihr nicht. Hier hat ganz schön die Luft gebrannt.
Jetzt hoffe ich, das nix nachkommt. Heißt, ich häng mit beiden Ohren im Kinderzimmer. Drückt die Daumen....
Trotzdem hab ich bis eben noch an den Verpackungen gewerkelt, schlafen kann ich eh nicht. Zur Feier kann mein Mann morgen alleine fahren, ich werd mich mit Felix auf die Couch kuscheln.
Das ist nun also der fertige Picknickkorb für unsere Bekannte nach dieser Anleitung. Die Maße hab ich auf einen 50x50 cm Karton umgerechnet.

Und dies ist das "Teetablett" für das 2., mir unbekannte, Geburtstagskind. Wo ich mir die Anleitungen für Kanne und Tasse mal runtergeladen hab, weiß ich leider nicht mehr. Aus meiner "Glückstüte" ist nun eine "Glückskanne" geworden. Die Tasse ist mit Schoki gefüllt.

Nun schau ich mal was es langweiliges im Nachtprogramm gibt und hoffe, das wenigstens mein kleiner eine ruhige Nacht haben wird.
LG Eure Jebafe

Donnerstag, 8. März 2012

Heute war ich fleißig

Guten Abend Allerseits!
Heute hab ich endlich mal was geschafft. Kunststück, ich brauchs ja auch übermorgen :o)
Zunächst hab ich mich drangemacht Lipbalm und Körperbutter zu verschönern 


Dann hab ich ne Verpackung für meinen Kusudamawürfel ( hatt ich den eigentlich schon gezeigt?) geklöppelt. Dazu hab ich ne einfache Acetatbox in Übergröße hergestellt und auf alle 4 Seiten eine große Schleife embosst.


Natürlich dürfen auch meine Glückstüten nicht fehlen. Diesmal in doppelter Ausführung.
1x mit Schoki,Glückskeks,Tee,Streichhölzer,Teelicht und Buch ( Cornelia Funke-Die Glücksfee)


Die 2. besteht nur aus Teelicht,Glückskeks,Tee und Streichhölzern
Und zu guter letzt noch 2 Geburtstagskuchenbausätze. Anleitung und PDF-Datei zum speichern und drucken findet Ihr hier KLICK
So, morgen gehts dann um´s drumherum. Mir schweben ein Tablett und ein Picknickkorb vor. Mal schauen.
Gute Nacht*gähn*
Liebe Grüße Eure Jebafe

Mittwoch, 7. März 2012

Heute: Aus der Beautyküche

Hallo liebe Besucher!
Irgendwie komm ich im Moment zu garnix. Naja, wie das eben so bei mir ist..... bis zum Sa brauch ich gleich 2 Burzeltagsmitbringsel davon eines für eine mir unbekannte Person.
Mit Lipbalm und Körperbutter kann man nicht viel falsch machen, jedenfalls nicht, wenn es sich um einen frischen Duft handelt.
Also hab ich beides heute zusammengerührt.
Das Ergebnis:
Den Lippenbalsam hab ich mit "Fresh Mango" ( yam,yam, sehr lecker) beduftet und in kleine Plastikdöschen gefüllt ( die Stifthülsen sind mir ausgegangen). Die müssen natürlich noch aufgemotzt werden. So sehen sie im Rohzustand aus.

Bei der Körperbutter handelt es sich um kleine feste Teilchen, die man entweder in der Hand schmelzen läßt und verteilt oder direkt über die Haut gleiten läßt. Eignen sich übrigens auch prima für ne Partnermassage, da die Teile wesentlich handlicher sind als Öl. Ich habe heute mal ein anderes Rezept ohne Bienenwachs ausprobiert....bööööser Fehler. Die Dinger sind garnicht fest geworden, nicht mal im Tiefkühler. Also alles wieder aus der Form gekratzt und neu aufgeschmolzen, auf dem Herd den Bienenwachs geschmolzen und meinen üblichen Fehler begangen: Fett zu Wachs gegeben, mit dem Ergebnis, das das Wachs sofort erstarrt ist und die Masse  kriselte. Also alles nochmal geschmolzen, garnicht so einfach, da Shea- und Kakaobutter einen wesentlich niedrigeren Schmelzpunkt haben als Wachs. Erhitzt man die Fette zu schnell und zu stark, flockt das Fett aus und das wars dann. Aber es hat geklappt ( zum Glück) und sieht nun so aus:
So, jetzt muss ich noch Verpackungen werkeln.
Danke fürs schauen.


Liebe Grüße Eure Jebafe