Freitag, 28. September 2012

Marmelade die Zweite

Hallöle!
Wie versprochen heute nun der 2.Teil meiner Marmeladen-Orgie.
Diesmal gibt es Kiwi-Vanille-Marmelade.

Ich habe verwendet:
1 kg Kiwi ( ich habe grüne und gelbe etwa zu gleichen Teilen gemischt)
Gelierzucker 2:1
2 Vanilleschoten

Los gehts wieder mit schälen und schnibbeln. Da Kiwis ja von Hause aus schon weich sind entfällt das dünsten und ich habe sie gleich zermatscht.

2 Vanilleschoten halbieren und auskratzen und zum Kiwi-Mus geben.
Gelierzucker dazu und 3-4 min unter rühren sprudelnd kochen lassen. Sofort in heiß ausgespülte 
Twist-Off-Gläser füllen und auf dem Kopf stehend auskühlen lassen.
Und so sieht mein Glas verziert aus
Danke für Euren Besuch und Guten Appetit!

Liebe Grüße Eure Jebafe


Donnerstag, 27. September 2012

Heute: Marmelade die Erste

Guten Abend zusammen!
Zuerst einmal möchte ich meine  neuen Leser begrüßen , nehmt Euch nen Keks und fühlt Euch wohl bei mir. Ich freue mich, das Ihr da seid!

Heute gibts was Süßes, ich brauchte was für Schwiegereltern zum Hochzeitstag. Zu diesem Zwecke habe ich aus ihrem Garten Äpfel und Birnen stibitzt und daraus eine Apfel-Birnen-Marzipan-Marmelade kreiert.

Ich habe verwendet:
je 500g Äpfel und Birnen ( im geschälten und entkernten Zustand)
ca. 150 g Marzipan
Gelierzucker 2:1
Zitrone
150ml Apfelsaft
100ml Wasser

Los gehts!
Zuerst Äpfel und Birnen schälen und das Kerngehäuse entfernen.
Mit Zitronensaft mischen. Dann das Obst recht klein schnibbeln. Ich hab dafür meinen persönlichen Schnibbler, da ist das im Nullkommanix erledigt.

Das Geschnibbelte in einen Topf geben, Apfelsaft und Wasser dazu, zum kochen bringen und kurz auf kleiner Flamme mürbe dünsten. Wir wollen ja schliesslich nicht die Vitaminchen durch zuviel Hitze verscheuchen.
Inzwischen das Marzipan reiben ( gräsliche Arbeit) und zum Obst geben, gut vermischen.
Dann das Ganze mit dem Zauberstab zu Mus matschen. Ich habs komplett durchpüriert, man kann aber auch mehr oder weniger große Stücke lassen, jeder wie er mag.
Jetzt den Gelierzucker dazugeben, alles aufkochen und 3-4 Min unter rühren sprudelnd kochen lassen. Ich empfehle Euch einen seeeeeeehr hohen Topf zu verwenden, ich habe die schmerzliche Erfahrung mit einem niedrigen Topf machen dürfen.....
Die Marmelade sofort in heiß ausgespülte Twist-Off-Gläser füllen ( ich sammel immer Gurken-,Rotkohl oder sonstige Schraubdeckelgläser) und auf dem Kopf stehend auskühlen lassen.
Zum Verschenken hab ich eines der Gläser aufgehübscht.
Morgen gibts dann ne Vitamin-C Bombe :o)

Liebe Grüße Eure Jebafe

Montag, 24. September 2012

Weiß jemand Rat?

Guten Abend zusammen!
Langsam bin ich echt am verzweifeln. Auch mein neues Bloglayout ist wieder verschwunden, genau wie das erste. Der HTML-Code ist unverändert da, aber mein Kleidchen wird nicht mehr angezeigt :o(
Weiß jemand woran es liegt? Ich find die Bloggervorlagen einfach nur öde, ich möcht gern wieder was Individuelles haben.

Ratlose Grüße von Eurer Jebafe

Donnerstag, 20. September 2012

Freu-Jubel-Hüpf

Hach ich freu mich!
Von der lieben Anne von ueberallunirgendwo habe ich diesen  Blogaward verliehen bekommen
Vielen, vielen Dank! Ich nehm ihn gerne an.
Allerdings muss ich gestehen, das ich erstmal nicht wußte, was es damit auf sich hat.Ist aber garnicht so schwer.


1. Der Blog darf nicht mehr als 200 Leser haben, ist also noch in den Kinderschuhen.

2. Man muß über den Award auf seinem Blog berichten.

3. Den Blog des Nominators muß man auf seinen Blog verlinkem, damit auch dieser bekannter wird.

4. Gib den Award an 5 Blogger weiter und berichte ihnen von der Nominierung.

5. Schreibe diese Regeln auf deinen Blog.
Weiterreichen möchte ich ihn an:
1. Dominique den Stempelkobold, oft meine Inspiration wenns mit den Karten nicht so klappen will
2. stempellotta, die tolle Dinge zaubert und mich immer zum lachen bringt mit ihren Berichten
3.Bianca, eine meiner ersten Leserinnen und eine tolle Bastlerin wie ich finde
4. Sabine,  meine neuste Entdeckung in der Bloggerwelt, unbedingt schauen, sie macht tolle Sachen
5.Ruthchen, die alles mit viel Liebe und Herzblut macht

Hoffentlich ist keiner böse...vorsichtshalber geh ich schonmal in Deckung.....

Liebe Grüße Eure Jebafe

Freitag, 14. September 2012

Auto-Geburtstagsset

Hallo liebe Leser!
Heute habe ich eine Auftragsarbeit für Euch.Ich hab wieder den kleinen Oldtimer gewerkelt.
Hier in der "Umverpackung"
Und hier die Karte dazu (erster Gehversuch mit meinen neuen Spectrum Stiften)

Die Bilder sind leider nicht so gut geworden, aber ich hab sie erst im allerletzten Moment geschossen, hätts fast vergessen.
Wünsche Euch ein wunderschönes Wochenende.

Liebe Grüße Eure Jebafe

Donnerstag, 13. September 2012

1.Jahrestag

Heute ist mein 1. Jahrestag ...... ich bin heute 1 Jahr Rauchfrei! Und ich bin ein bisschen stolz drauf, nach fast 20 Jahren Pafferei den Absprung geschafft zu haben.
Drum hab ich mich auch selbst belohnt, nämlich damit

Jetzt muss ich nur noch den richtigen Umgang damit üben. Bisher habe ich nämlich mit Aquarellstiften coloriert.

Liebe Grüße Eure Jebafe

Mittwoch, 12. September 2012

Fuß putt :o(

Ein Abendgruß vom kranken Huhn!

Tja, nun hat´s die Stelze dahingerafft. Seit Wochen schon hatte ich Schmerzen im Fuß. Ein Besuch bei meiner Hausärztin brachte den Befund: Das kommt vom Übergewicht. Aha, ich renn ja auch freiwillig so durch die Gegend und nicht etwa wegen Medis die meinen Stoffwechsel runterfahren. Naja. Also Kiloweise Voltaren aussen und auch innwendig eingeworfen bzw. geschmiert. Mh, ging so. Gestern supergau: Wachgeworden, aus dem Bett gehüpft..... Tarzan wäre vor Neid erblasst....
Sobald der Fuß den Boden berührte....Jauuuuuul....
Aber... man ist ja kein Weichei. Herzblatt aus dem Bett geschmissen ( wach war der durch Tarzan eh schon) und mich auf Arbeit chauffieren lassen. Mit nach aussen gedrehten Fuß und auf dem Hacken ging laufen grad so. Nach Dienstende ( ja, ich hab durchgehalten) hat er mich wieder eingesammelt aber nicht etwa nach Hause gefahren... nein zum Doc, Überweisung holen *grummel*
Na gut dacht ich, morgen ist schon besser....ne, ist es nicht! Weil ich mich wieder wie die Zicke am Strick sträubte, stand Göttergatte wieder auf dem Plan, schleifte mich zum Orthopäden und gab erst Ruhe nachdem ich ordnungsgemäß angemeldet war ( das kam vom richtigen: Mister-ich-geh-mit-40-Fieber-arbeiten! Na warte, meine Rache wird kommen).
Das Ende vom Lied: Fette Entzündung im Fuß, (schmerzhafte) Cortisonspritzen und bis Ende der Woche ausser Gefecht gesetzt *seufz*
Liebe Grüße Eure Jebafe

Sonntag, 9. September 2012

Kennt Ihr Arschengel?

Einen schönen Sonntag wünsch ich Euch allen da draußen!

Wißt Ihr was Arschengel sind?
Nein?
Ich wußte es bis vor einer Woche auch nicht. Bis ich HIER beim stöbern darauf gestoßen bin. Das Kerlchen kam mir wie gerufen, denn ich brauchte dringend eine kleine Aufmunterung für einen Menschen den ich mag.
So sieht mein Arschengel aus
Und hier kommt die Erklärung dazu:



Kennst Du Menschen, die Dir wahnsinnig auf die Nerven gehen, die immer das falsche sagen und Dich innerhalb von Sekunden auf die Palme bringen? Die immer genau das sagen, was Du gar nicht hören willst?

Natürlich sind diese Leute lästig, aber auch genau an diesen Leuten wachsen wir. Im Umgang mit ihnen lernen wir uns zu beherrschen oder uns zu wehren.


Wir müssen uns mit ihrer Kritik auseinandersetzen oder lernen uns nicht davon runter ziehen zu lassen. So ärgerlich das auch ist, sie machen uns stark wenn wir uns auf sie einlassen! Sie aktivieren den Kämpfer in uns und zwingen uns dazu uns mit Dingen zu beschäftigen die wir lieber ignorieren würden.


Letztlich wachsen wir daran - so nervig sie sind, sie tun unserer Persönlichkeitsentwicklung gut!

DAS sind Arschengel!

Also, wenn das nächste mal der Chef rumtobt, die Schwiegermutter mit spitzer Kritik an der empfindlichsten Stelle trifft, irgendwer wieder alles besser weiß und diese eine Kollegin, die elende Schlange mal wieder versucht Dich in die Pfanne zu hauen ...

Lege die Hand um den Arschengel - denke
  "Arschengel" und grinse Dir einen! Denke daran, dass Du die Kraft dazu hast, mit dieser Herausforderung fertig zu werden ! Du schaffst  das!

Dazu hab ich eine kleine Pizzabox gewerkelt und mit Schaumstoff ausgelegt



Und so siehts innen aus
Ich hoffe mein Engelchen wird etwas helfen.

Danke für´s schauen.


Liebe Grüße von Eurer Jebafe