Montag, 31. Dezember 2012

Mein letzter Post

für dieses Jahr :o)
Ich wünsche Euch allen einen feucht-fröhlichen Rutsch in 2013.
Danke für Eure Besuche, Eure Kommentare und Euer aufbauen. Klasse das es Euch gibt!
Wir lesen uns dann im Neuen Jahr wieder.

 Liebe Grüße Eure Jebafe


GBPicsOnline.com

Montag, 24. Dezember 2012



GB Bild - Weihnachten




GB Bild - Weihnachten
Ich wünsche Euch wundervolle Weihnachtstage! 

Liebe Grüße Eure Jebafe

Sonntag, 23. Dezember 2012

Fleißarbeit 2 ( und eigentlich auch 3)

4. Advent GB Pics - Gästebuch Bilder 
 
Wünsche Euch da draussen einen schönen 4. Advent !
Danke für Euer vorbei schauen.
Heute zeig ich Euch, was ich für die Klassen meiner beiden Jungs gemacht habe. Eigentlich sind es also 2 Fleißarbeiten, wobei ich nur eine Fotografiert habe.
Der "Schulweihnachtsmann" hat den Zwergen dies hier gebracht:

Der rechte Rudi ist ein Gummitierchen. Die Butterbrottüten hab ich bestempelt. Bei Basti in Grün, bei Felix in Rot.
Hier drin verbirgt sich ein Santa Claus Keks
Es gab "Anweisung" erst am 24. zu öffnen
 
Hat sich natürlich keiner dran gehalten *gg*
Die grünen Tüten gibts 23x, die Roten 24x.
                                               Die Stempel sind von Betty und Viva Decor..

Liebe Grüße Eure Jebafe


Freitag, 21. Dezember 2012

Verpackung zu Kötteln und Suppe

Einen schönen Nachmittag wünsch ich!
Danke für Euren Besuch und Eure Kommentare.
@Heidi: Anne hat recht, ich hab meine Minimarshmellows auch bei Amazon bestellt. Im nachhinein fiel mir ein,das man sich ja auch normal große zurechtschnitzen könnte.
Nun zu den Verpackungen.
Diese Tannenbäume geistern ja auf vielen Blogs rum
Ich hab meine auf Aquarellpapier gedruckt ( Vorlage HIER ) und einen Stempel von Viva Color aufgedrückt. Rudi hat noch goldene Kugeln ins Geweih und eine rote Nase mit Perlenpen bekommen. Der knuffige Weihnachtsmann ist wieder von BETTY und auch er hat schon vor lauter Kälte eine rote Nase :o)
In den Bäumchen hab ich die Trinkschokolade und die Marshmellows versteckt.
Und was sind Rudi und Weihnachtsmann ohne Schlitten?
Bitte sehr, da ist er
Dort haben die Santa Claus Cookies Platz genommen. Die Rentierköttel hab ich in solche bedruckten Cellophantüten gefüllt, die Zuckerstange in die Mitte gesetzt und verschlossen. Dann habe ich alles auf umgedrehte, doppelt genommene Pappteller drapiert.
Hier kommt die rundum-Ansicht.


Alles in Klarsichtfolie gesteckt
und diese Gebrauchsanweisung drangetackert.


Ich bastel momentan übrigens unter erschwerten Bedingungen. Am Montag hab ich mir auf Arbeit den halben Zeigefinger weggesäbelt, durch den Nagel  ins Nagelbett bis auf den Knochen runter. *autsch*
Laut Doktor wird mir das jetzt etwa 2-3 Wochen Freude bereiten. Als ich ihm sagte, das ich auf Wunsch eines einzelnen Herrn arbeiten gehe ( Ist doch nur der Finger ein bisschen geratscht, soooo schlimm ist das ja nicht), hat der Doc mir doch glatt nen Vogel gezeigt. Eigentlich hat er ja recht, ich werd´s nie lernen......
E.T..... Nach Hause telefonieren.......
Liebe Grüße Eure Jebafe





Donnerstag, 20. Dezember 2012

Rentierköttel und Schneemannsuppe

Guten Abend zusammen!
Danke für Eure Besuche und Kommentare, ich freue mich immer sehr darüber!
Heute gibts bei mir Rentierköttel und Schneemann-Suppe :o)
Fangen wir mit den Rentierkötteln an.
So sehen sie aus, wenn sie fertig sind.
Ich habe verwendet:
400g ungeschälte ganze Mandeln
1 Block Vollmilchkuvertüre
Spekulatiusgewürz
Puderzucker ( und davon sehr reichlich)

Zuerst die Mandeln in eine große Pfanne geben und reichlich Puderzucker drübersieben ( wichtig). Wenn der Puderzucker zu karamellisieren beginnt fleissig rühren bis alles geschmolzen ist und zum Abkühlen auf Backpapier geben. Die Mandeln dabei trennen. In der Zwischenzeit nehmt eine dichtschliessende Dose ( richtig wichtig) und gebt zur hälfte Puderzucker hinein. Dann Kuvertüre im Wasserbad schmelzen und das Spekulatiusgewürz nach Geschmack dazugeben. Mandeln in die Kuvertüre schmeissen und sofort danach in den Puderzucker. Dose dichtmachen und schütteln was das Zeug hält. Die fertigen Rentierköttel zum trocknen wieder auf Backpapier geben und anschliessend verpacken.
Aber Vorsicht: Es besteht extreme Suchtgefahr!!!!

Die Schneemannsuppe besteht aus:
2 EL Selbstgemachter Trinkschokolade
ein paar Minimarshmellows und 
einer Zuckerstange
Für die Trinkschokolade habe ich folgendes verwendet:
200g Schokolade ( ich habe 43 %ige genommen)
3 TL selbstgemachter Vanillezucker
4 EL Backkakao ( auf jeden Fall ungesüßten)
1/2 TL Spekulatiusgewürz

Das ganze durch den Häksler jagen und einmal durchsieben ( es sollte aussehen wie Kaffeepulver).
Jeweils 2 EL Schokolade abfüllen und eintüten, Minimarshmellows dazu und eine Zuckerstange.
Das ganze wird dannin einem Becher heißer Milch aufgelöst, die Marshmellows dazugeschmissen und mit der Zuckerstange umgerührt ( davon hab ich leider kein Bild).

Ich habe diese beiden Dinge als Weihnachtsmitbringsel für Kollegen von meinem Mann und mir gemacht.
Wie ich es verpackt habe, seht Ihr morgen.

Liebe Grüße Jebafe





Sonntag, 16. Dezember 2012

Santa Claus Cookies

Guten Abend und einen schönen Dritten Advent wünsche ich Euch!
Danke das Ihr mich immer wieder besucht und Euren Senf zu meinen Werken hinterlasst :o)
Heute habe ich eine Backorgie hingelegt ( wieder mal, ich vergess nur immer zu knipsen). Es sind ja wieder Überraschungen für die Schulklassen der Kids fällig. Unter anderem wird es diese Santa Claus Kekse geben.
Hier habe ich das Rezept für Euch.
Ihr braucht:

2 Eier
130g normalen Haushaltszucker
150g braunen Rohrzucker
1 Teelöffel Salz
1 Teelöffel Backpulver
1 Vanilleschote
200g Butter
380g Mehl
200g Schokotropfen

Alle Zutaten zusammenrühren. Die Vanilleschote häksel ich komplett klein und misch sie drunter, wer´s nicht mag, nimmt nur das ausgekratzte Mark. Dann darf sich der Teig für etwa 1 Stunde im Kühlschrank ausruhen.Anschliessend formt Ihr 18 Kugeln ( ich benutze zum portionieren immer einen Eisportionierer) und setzt jeweils 9 ( maximal 12) auf´s Blech. Achtet auf genügend Abstand zwischen den Kugeln, sie zerlaufen im Rohr zur typischen Keksform. Für ca. 20 Minuten bei 150°C Ober/Unterhitze ( keine Umluft) backen. Die Kekse kriegen nicht sehr viel Farbe, das ist Absicht, sonst werden sie hart. Um zu testen ob sie gut sind, drückt vorsichtig mit der Gabel auf die Oberfläche. Wenn sie nachgibt und nicht einreisst, sind sie gut. Rausholen und abkühlen lassen.
Guten Hunger! Und vergesst nicht ein paar davon für den Weihnachtsmann hinzustellen mit nem Glas Milch.....

Liebe Grüße Eure Jebafe



















Mittwoch, 5. Dezember 2012

Fleißarbeit

Einen Guten Morgen ins Bloggerland!
Danke für Euren Besuch und Eure Kommentare. Da freut sich doch das Bloggerherz!
Heute zeige ich Euch meine "Fleißarbeit". 
26 Nikolaussäckchen für die Schulklasse vom Großen. Alles einzeln aufgezeichnet (Schablone ist glaub ich von Rayher) und eigenhändig ausgeschnitten. Dazu noch 3 Tee-Adventskalender nebst Adventskranz to go für die Lehrer/Erzieher.
Hier ein Gruppenfoto
Die Säckchen hab ich aus Aquarellpapier geschnitten und rot eingesprüht. Anschliessend mit nem Küchenkrepp drübergetupft, gab nen schönen Effekt. Dann hab ich Tannenzweige gestempelt und den Nikolausgruß ( Stempel sind von Betty).
Die Säckchen haben eine schöne Größe für eine Kleinigkeit.
Die Kalender hab ich recht schlicht gehalten, ich fand, das Papier ist schon auffallend genug.
Abends bei Licht zu fotografieren ist doof. Die Farben sind in Natura viel kräftiger.
Die hier hatte ich glaub ich schonmal gezeigt, aber der Vollständigkeit halber.....
Die Kalender für´s Lehrpersonal gibts heute zum Elterncafe, die Säckchen verteilt morgen die Lehrerin.
Wünsch Euch einen schönen Tag.
Liebe Grüße Eure Jebafe