Dienstag, 19. Februar 2013

Darf ich vorstellen: Karl, der Käfer

wurde nicht gefragt.....ob er gehäkelt werden will*gg*
Mir haben die kleinen Amigurumis soviel Spass gemacht, das ich mir bei DAWANDA meine erste Häkelanleitung gekauft habe.
Entstanden ist Karlchen, der kleine Glückskäfer ( der übrigens garnicht so klein ist, 20 cm hat er bestimmt)
Von vorn
Von der Seite
und ein schöner Rücken kann auch entzücken
Er ist noch nicht perfekt, aber mir gefällt er. Ich weiß auch schon, wer ihn bekommt....mit Lieblingsduft im Arm :o)

Liebe Grüße Eure Jebafe




Kommentare:

Überall & Nirgendwo hat gesagt…

Ha! Sagtest du nicht du kannst nicht häkeln??? Ich meine da wär sowas gewesen bei meinem Häkelhasen :-DDD. Jajajaja......ich liiiieeebe deinen Käfer! Und besonders die dicke Nase! So Sweet! LG Anne

Heidi hat gesagt…

Moin Susanne,
eigentlich bin ich krank und gehöre in´s Bett, aber hier konnte ich nicht anders. Dein Käfer ist sooo süß. Da kann ich doch nicht ohne Kommentar gehen. Und so lange Karl nicht fort gejagt wird ist alles bestens.
Hab´eine schöne Woche und bleib gesund.
Liebe grüße Heidi

Jebafe hat gesagt…

@ Überall&Nirgendwo:Ne, das war sticken, hat sich auch noch nicht geändert, wie man an den Augen sehen kann. Die Praktikantenstelle ist seit heute übrigens wieder weg....

@Heidi:Na dann schnell mit Dir unter die Decke.Ich stell Dir mal nen Tee hin.... Gute Besserung!

Sabine hat gesagt…

Hallo liebe Susanne,

der ist ja zuckersüß!!! Wünschte ich könnte das auch... meine beiden Mäuse waren schon ganz neidisch :-)
Supersüßes Käferchen ist das!!!

GlG aus Ostfriesland sendet

Sabine