Samstag, 2. Februar 2013

Ein Todesstern entsteht.....

und andere Geburtstagsvorbereitungen.

Guten Abend zusammen!
Dankeschön für Eure Besuche und meine fleißigen Kommentarschreiber.
Ich glaub, ich sollte öfter hoffnungslos übermüdet basteln. Ich bin seit 4 Uhr morgens auf den Beinen, war arbeiten und hab trotzdem noch richtig was geschafft und das alles ohne Mittagsschläfchen :o)
Ich hab meine Todesstern-Pinata in Angriff genommen.
So sah mein Esstisch aus
Und das ist der momentane Trocknungszustand
Ausserdem hab ich die Mitgebseltaschen gemacht

Malbücher gebunden
Und die ersten Süßigkeiten Star Wars tauglich gemacht
Die Lego-Bildchen hab ich aus dem Netz ( fragt mich nicht woher). Eigentlich sind das Cupcake-Topper, aber die haben die perfekte Größe für die Kaugummirollen.
So, meine Pinata trocknet brav vor sich hin, jetzt muss ich nur noch die Lichtschwert-Bausätze klöppeln, Tic-Tac-Boxen verkleiden und Sternensplitter verpacken. Ach so, und ich muss irgendwie noch nen Jabba the Hutt auf ne Gemüsebox bekommen. Dann hab ich das schlimmste glaub ich geschafft *grins*

Liebe Grüße Eure Jebafe





Kommentare:

Sabine hat gesagt…

Wow Susanne,

is ja irre!!! Das sieht ja schon mal mega-gut aus und mein Sohn - als echter Star-Wars-Fan - ist auch total begeistert!!!

GlG aus Ostfriesland

Sabine

Überall & Nirgendwo hat gesagt…

Wow...der Todesstern, der gibt was! Ich bin ja total gespannt. Du schonst dich ja auch nicht gerade bei den Bemühungen um eine grandiose Geburtstagsparty für den Junior! Daumen hoch ;-D! Super!

Heidi hat gesagt…

Moin Sabine,
oh je, hab ich erst einen Schreck bekommen, bei dem Posttitel. Zum Glück ist es nicht echt, hihi. Wow, du hast dich ganz schön in´s Zeug gelegt. Sieht ja super aus, was du gebastelt hast. Die Mitgebseltaschen sind auch total schön. Alle wirklich großes Kino.
Ich wünsche dir noch einen schönen Restsonntag.
Liebe Grüße Heidi