Mittwoch, 6. Februar 2013

Lichtschwert-Bausatz

Ich wünsch Euch einen schönen Mittwoch-Nachmittag!
Dankeschön das Ihr mich immer so fleißig besucht.Ich schaff´s momentan leider nicht, meine üblichen Blogrunden zu drehen und meinen Senf zu Euren Werken zu hinterlassen. Die Geburtstagsplanung ist doch etwas zeitintensiver als ich gedacht hab.
Ich bin aber wieder einen Schritt weiter. Meine Lichtschwerter-Bausätze sind fertig.
Dazu hat der weltbeste Mann im Schweiße seines Angesichts ein 3 cm Rundhilz in Stücke zerlegt und diverse Löcher gebohrt in die die Verbindungsstücke gedrückt wurden. Da hinein werden Knicklichter gesteckt.
Die Griffe können die Kids zur Feier selbst gestalten. Dazu hab ich verschiedene Eddings mit breiter Spitze und Washi-Tape besorgt.
Außerdem können die Zwerge entscheiden, ob sie ein klassisches Lichtschwert wollen
oder das Doppelklingenschwert von Darth Maul
Unsere Bausätze sind für beides ausgelegt. Auf jede Seite werden 3 Knicklichter gesteckt und an den Spitzen mit Klebeband verbunden. Die Windschiefen sind nur zur Ansicht gedacht, die sind nämlich aus Versehen losgegangen.

Liebe Grüße Eure Jebafe




Kommentare:

Sabine hat gesagt…

Hallo liebe Susanne,

ja!!! Ich nehme ein Dutzend!...
Nee, wirklich... die sind klasse und die Idee ist hammercool!!! Sowas bekommt man eben nur bei dir geboten.

Wünsch' dir einen schönen Feierabend und sende liebe Grüße aus Ostfriesland

Sabine

Überall & Nirgendwo hat gesagt…

Ha! Da bin ich doch jetzt auch mal schlau, so ähnliche Lichtschwerter habe ich schon mal bei meiner Nachbarin gesehen! Die Idee ist super! Ich notiere mir das SOFORT! Allerliebste Grüsse Anne

Bianca hat gesagt…

Oh wie toll! Als Mama von 3 Jungs kann ich mir die Begeisterung schon vorstellen wenn die Jungs die Lichtschwert Bausätze sehen. Schließlich sollte man meinen dass es auf diesem Planeten nichts cooleres als ein Lichtschwert gibt ;o)
Finde ich einfach klasse was dir da eingefallen ist! Liebe Grüße, Bianca