Sonntag, 28. April 2013

Beleuchtete Fleurogami-Kugel

Beim stöbern im www bin ich auf diese Art der Fleurogami-Kugel gestoßen.
 Als einfache Faltkugel habe ich so was schon sehr oft gemacht, aber diese Idee der beleuchteten Kugel gefiel mir.
Das Faltprinzip war klar, also frisch an´s Werk. Jede Kugel besteht aus 60 Einzelteilen. Als Blütenstempel hab ich nen Schmuckstein geklebt und die einzelnen Blütenkugeln mit Perlen verbunden.

In die obere und größte Kugel hab ich zusätzlich eine Acrylkugel eingearbeitet und in diese eine 15-er bunte Lichterkette gesteckt.
So siehts im "Normalzustand" aus
Und so, wenn sie leuchtet
Diese Kugeln sind Teil eines Geburtstagsgeschenk für einen besonders netten und lieben Menschen.
Wünsch Euch noch nen schönen Sonntag Abend.
Liebe Grüße Eure Jebafe


Kommentare:

Sabine hat gesagt…

Hallo Susanne,

boah ist das schön!!! Kugeln dieser Art hab' ich ja auch schon gemacht, aber noch keine beleuchtete!
Die sieht ja wirklich zauberhaft aus...schade, dass mein Geburtstag schon vorbei ist :-) ...

GlG aus Ostfriesland
Sabine

Überall & Nirgendwo hat gesagt…

Och wie hübsch! Das gefällt mir aber gute....Blumenlightshow bei Susi ;-D! Und sag du noch mal was von wegen viel Arbeit: eine Blume besehtt aus 60 Teilen! HA! ;-D LG Anne

Sandy N. hat gesagt…

Uiii das sieht ja genial aus. Hab ich so noch nie gesehen,super schick!
LG
Sandy (sasibella)