Montag, 27. Mai 2013

Backmarathon und andere Katastrophen


Es war wieder mal soweit. Der unvermeidliche Tag hat  zugeschlagen. Für mich ein ganz normaler Tag ( irgendwie). Für andere nicht, gefolgt von der ewig gleichen Diskussion. Ich rede von meinem Geburtstag. Wenns nach mir ginge, würde mir ein netter Anruf von allen Beteiligten genügen. Es geht aber ( wieder mal) nicht nach mir. Das wäre also meine persönliche Katastrophe.
Angefangen hat der Tag mit einem superlieben Frühstück meines Mannes. Leider nicht im Bett, der arme Kerl musste arbeiten.
Mein Burzeltagsgeschenk hab ich schon einen Tag vorher bekommen ( eigentlich wollte ich nix, wurde auch wie immer ignoriert) in Form von Raubschnecken und Muschelblumen für´s Aquarium. Ausserdem noch neue Druckerpatronen. Ja ich weiß, ungewöhnlich, aber ich bin eher der praktisch veranlagte Mensch.
Und diesen wunderschönen Strauß hab ich auch noch bekommen. Die Lilien riechen sooooooo toll!
Erwähnte ich schon, das ich wieder mal nicht gefragt wurde? Meine Tochter samt Kids hat sich angekündigt, das meine Schwiegereltern aufschlagen hatte ich befürchtet ( Katastrophe 2) und mit meiner Mutter hab ich garnicht gerechnet, schliesslich wurde in den letzten Jahren nicht mal angerufen bzw. erst Tage später und die Kollegen sind kleine Schleckermäulchen. Also auf in die Küche und losgelegt.
Meine Ausbeute nach 1 Tag Küche:


Die Rezepte stelle ich in den nächsten Tagen ein. Es gab:
Rechts unten: Einen normalen Erdbeerkuchen mit Rührteigboden, Puddingbelag und Erdbeeren. So mag ihn meine Tochter am liebsten.
Ausserdem diese extrem süchtig machenden Himbeertörtchen
Einen ohne Umwege direkt auf die Hüften wandernden Schokokuchen
Und eine Schoko-Pistazien-Erdbeertorte ( diesmal mit Fruchtspiegel)
Sämtliche Schleckermäulchen waren zufrieden und ich fix und foxi.
Von den Socken war ich, als ich heute auf Arbeit kam. Ausser dem unvermeidlichen Händeschütteln ( ich hasse es im Mittelpunkt zu stehen) habe ich ganz viele, liebe Geschenke bekommen.
Von der Firma gabs das hier

Meinen lieben Kolleginnen verpass ich jetzt einfach mal Nummern :o)
Kollegin Eins hat mir das überreicht
Sie hat sogar für mich eine Karte gebastelt, obwohl sie damit eigentlich so garnix am Hut hat. Schaut mal, ist die nicht Klasse?
Im Päckchen befand sich noch folgendes
Geburtstagsnudeln, ein Glücksschweinchen, ein ganz klitzeklitzekleines Stückchen Hüftgold, ein Geburtstagsrezept und diese witzige Kerze, die total lecker riecht
Von Kollegin 2 gabs dieses hier
In dem kleinen Beutelchen ist selbstgemachte Körperbutter.
Dazu gabs noch eine Farbwechselkerze und was leckeres zum Baden.
Kollegin 3 ist Schuld, wenn ich bald nicht mehr durch die Tür passe
Die Blümchen sind ein Raumduft, Schutzengelchen und Glückskäfer sind immer gut, kann man nie genug haben.
Allen Gratulanten sag ich ganz lieb Dankeschön! Danke das Ihr an mich gedacht habt, Danke das Ihr Euch so eine irrsinnige Mühe gemacht habt. Jetzt ist erstmal wieder ein Jahr Ruhe :o)
So, nu aber schnell in die Falle, um 4 klingelt der Wecker *gähn*
Liebe Grüße Eure Jebafe











Kommentare:

Überall & Nirgendwo hat gesagt…

Hey!!! Happy Birthday! Drückdrückknutsch! Das hört sich doch mal nach nem tollen Tag an, einige komische Gäste musste eben ausblenden ;-D! Sooooviele Geschenkchen! Die haben dich ja alle zum Umfallen lieb...ist das mal süüüß! Haste dir aber auch verdient! Du weißt! Ich bin ja großer Susanne-Fan! Ach und was ich dir immer noch mal erzählen wollte: Mein Mann ist ja sowas von ein Fan von deiner Kiwimarmelade! Der dreht jedes WE fast dursch, wenn ich se auf den Frühstückstisch stelle. Kein Witz! Ist das nicht schööööön!!! ;-DDD LG Anne

Sabine hat gesagt…

Hallo liebe Susanne,

herzlichen Glückwunsch nachträglich!!! Da hast du ja tolle Geschenke bekommen!!! Haste aber sicher auch mehr als verdient!!!!!!!!
Ach, von den Torten und Törtchen hätt' ich gerne von jedem ein Stück - grins - die sehen ja soooooooooo lecker aus....!!!

GlG aus Ostfriesland... umd - nur zum Trost - mein Wecker klingelt auch um 04.00 Uhr und das schon seit 20 Jahren...

Bis bald,
Sabine

papierelle hat gesagt…

Ja so ein Geburtstag ist purer Stress. Ich hab's auch immer lieber, wenn er ruhig verläuft ... aber über die vielen tollen Geschenke freut man sich dann doch wie ein kleines Kind!!
Gratuliere Dir nachträglich ganz herzlich, bleib' so schön lustig, wie Du bist ... es ist eine Freude, auf Deinem blog zu lesen!!
LG Gundi

Heidi Papierbastler hat gesagt…

Moin Susanne,
oh Mensch, du hattest Geburtstag. Ich gratuliere dir ganz herzlich nachträglich zu deinem Geburtstag und wünsche dir, dass alle deine Wünsche in Erfüllung gehen. Lass´ dich drücken. Was tut man nicht alles, damit die Gäste sich wohlfühlen. Warst ja ganz schön fleißig. So leckere Sachen hast du gezaubert. Und ganz tolle Geschenke hast du bekommen. Schön, wenn man so nette Kollegen hat.
Hab´ noch einen schönen Tag.
Liebe Grüße Heidi