Donnerstag, 4. Juli 2013

Leckerschmecker Brot

Hach, ich kann die Finger nicht von Mixi lassen :o) Ich fürchte, die nächsteZeit findet man mich eher in der Küche als am Basteltisch.
Ich hab ein superleckeres Brotrezept gefunden. Eigentlich total simpel, aber soooooo lecker
Wir backen heute Zwiebelbrot mit Malzbier. Für Thermomix-Besitzer schreib ich das relevante in Klammern.
Wir benötigen dies

500 g Weizenmehl Typ 405
1 Packung Backpulver
1 TL Salz

0,5 l Malzbier 
150 g Röstzwiebeln 

Los gehts!
Backofen auf 180°C vorheizen.
Zuerst vermengt Ihr alle trockenen Zutaten ( bis auf die Röstzwiebeln) sehr gut miteinander ( 15 sec/Stufe 3).
Dann gebt Ihr langsam ( schäumt sehr) das Malzbier dazu und knetet den Teig gut durch ( 15 sec/Stufe 3).

Zum Schluß die Röstzwiebeln untermengen ( 1 min/ counter-clockwise operation/dough mode).
Der Teig ist fertig und kann in die leicht gefettete Form.
Ab damit in den Ofen. Nach 10 min die Oberfläche längs einschneiden und weitere 45 min backen.
Wenn´s dann raus kommt sieht es so aus
und riecht sooooo lecker.
Angeschnitten ist das doch echt ne Augenweide.
Das war so schnell weg, das ich gleich wieder nachbacken konnte *grins*
Viel Spass beim ausprobieren.
Liebe Grüße Eure Jebafe





Kommentare:

Überall & Nirgendwo hat gesagt…

Mach ich die sofort nach! Die Jungs sind hier die allergrößten Röstzwiebelfans, die essen dir so ne Dose auch mal eben so zwischendurch am Stück weg. Ich mach deshalb eh schon oft Zwiebelbrot und bin immer mal froh um eine neue Variante! Immer schön am Ball bleiben mit dem Maschienchen.....ich bin gespannt auf weitere Ergebnisse :-)! GlG Anne

Sabine hat gesagt…

Hallo liebe Susanne,

das sieht sooooooooooo lecker aus - das wird's heute abend bei mir geben!!! Dazu leckerer Pizza-Dip...hmmmmmmmmmmmm!

Wünsche euch 'nen sonnigen Tag und sende liebste Grüße aus Ostfriesland

Sabine