Donnerstag, 28. Februar 2013

Mega Baby-Prinzessinnen-Set

Hallo liebe Leser!
Eben ist mein vorletzter Auftrag fertig geworden. Eine kleine Prinzessin ist in die Welt gepurzelt.
Dafür hab ich Windellok, Mama&Papa Survival Kit sowie ein Kärtchen zusammengeklöppelt.
So siehts komplett aus
Die Lok besteht aus 39 Windeln. Die Waggons sind das Grundgerüst und aus Karton. Zwischen den einzelnen Windeln stecken die Baby-Geschenke.
Dazu hab ich eine Survival-Box für die frischgebackenen Eltern gemacht
Inhalt ist das hier

Natürlich gehört auch ein Kärtchen dazu

Für den Hintergrund hab ich eine CD mit Babymotiven bestempelt. Das Motiv ist von einer fertigen Karte, die Art an sich fand ich süß, aber die Karte generell potthäßlich, also hab ich sie auseinandergenommen und die Elemente für meine Karte verwendet.
Da auch noch etwas Geld verschenkt werden soll, hab ich noch einen kleinen Umschlag eingebaut.
So, jetzt muss ich schnell zum Spätdienst. Habt noch einen schönen Tag!

Liebe Grüße Eure Jebafe





Dienstag, 26. Februar 2013

Kärtchen für einen Autonarren

aber einen ganzkleinen :o)
Guten Morgen!
Hab Euch mal Kaffee und frische, warme Brötchen hingestellt.....
Wieder einen Auftrag geschafft! Uffz....es lichtet sich langsam.
Eine Kollegin bat mich, eine Burzeltagskarte für ihren Enkel zu werkeln. Der kleine Mann wird 2 und  hat grad nen Autotick und so sollten auch Autos das Motiv sein.
Meine Vorratskisten beherbergen zwar auch Automotive, aber eher für große Autofreaks. So bin ich also durchs www geschwbt auf der Suche nach was passendem und hab das gefunden:
Alles was an so nem Auto aus Glas oder Chrom ist, hab ich mit Glossy hervorgehoben, sieht man leider nicht richtig. Ergänzt habe ich noch durch ein paar Sticker
Wünsche Euch nen schönen Tag und lasst Euch nicht ärgern!
Liebe Grüße Eure Jebafe


Sonntag, 24. Februar 2013

Heute zu Besuch in meiner Küche

Einen wunderschönen Sonntag Abend wünsche ich.
Heute möchte ich Euch mal meinen derzeitigen Lieblingssalat verraten. Das Rezept dafür habe ich von einer Kollegin bekommen, ausprobiert und für saulecker befunden.

Zutaten:
250g Brokkoli in Röschen
1 Paprika
1 Apfel
ca. 30 g Pinienkerne
25 g Öl
15 g Balsamico
1 TL Honig
1,5 TL Senf
Salz und Pfeffer

Den Brokkoli, Apfel und Paprika in kleine Stücke häkseln. Ich nehm dazu immer mein liebstes Küchengerät. Die Pinienkerne dazugeben.


Aus den restlichen Zutaten ein Dressing bereiten und mit dem Salat vermischen.
Guten Hunger!
Liebe Grüße Eure Jebafe


Dienstag, 19. Februar 2013

Darf ich vorstellen: Karl, der Käfer

wurde nicht gefragt.....ob er gehäkelt werden will*gg*
Mir haben die kleinen Amigurumis soviel Spass gemacht, das ich mir bei DAWANDA meine erste Häkelanleitung gekauft habe.
Entstanden ist Karlchen, der kleine Glückskäfer ( der übrigens garnicht so klein ist, 20 cm hat er bestimmt)
Von vorn
Von der Seite
und ein schöner Rücken kann auch entzücken
Er ist noch nicht perfekt, aber mir gefällt er. Ich weiß auch schon, wer ihn bekommt....mit Lieblingsduft im Arm :o)

Liebe Grüße Eure Jebafe




Sonntag, 17. Februar 2013

Time to say good bye

Guten Abend Ihr Lieben!
Tja, es ist wieder mal so weit und eine Kollegin verläßt uns. Vor etwas mehr als 2 Jahren hat sie bei mir in der Abteilung als Praktikantin angefangen. Nun hab ich den Auftrag bekommen die Abschiedskarte zu werkeln. Da ca. 50 Kollegen sich verewigen wollen, musste sie wieder mal einen ticken größer ausfallen als normal.
Ich hab sie in Form eines Minialbums gemacht und konnte mich so richtig austoben, mit gaaaaaaaanz viel Glitzer und Bling-Bling und richtigen Mädchenfarben.
Innen gibts noch ein "Auf Wiedersehen" in diversen Sprachen und ein kleines Gedicht.
Bin mal gespannt wie es ankommt oder ob ich nochmal ran muss :o)

Liebe Grüße Eure Jebafe



Donnerstag, 14. Februar 2013

Luft und Liebe

Einen wunderschönen Valentinsmorgen wünsche ich Euch!
Das hab ich für den Weltbesten Mann und Papa gemacht und heute morgen in sein Marschgepäck geschmuggelt
Inhalt sind Luft und Liebe ( Marshmellowherzen)
Und diese Spezial-Pillen *gg*

Liebe Grüße Eure Jebafe

Samstag, 9. Februar 2013

Unser Star Wars Geburtstag ( Vorsicht lang)


Einen schönen Samstag Abend wünsche ich Euch!
Uffz......geschafft! Und, wenn ich meinen kleinen Gästen glauben darf, war unsere Party ein Erfolg auf ganzer Linie.
Unsere Feier fing mit der Schlacht am Kuchenbuffet an.
Wir hatten Macht-Saft (Apfelsaft)
und Yoda Soda ( Wasser mit Waldmeistersirup) zum trinken.

Geburtstagskuchen war eine äußerst saftige Schokotorte ( nix für Kalorienzähler), auf die ich Kraft meiner Wassersuppe versucht habe einen Darth Vader mit Zuckerschrift zu malen. Die Oberfläche der Torte glänzt übrigens wirklich wie ne Speckschwarte :o) Bei Interesse verrate ich Euch das Rezept
Ausserdem hatten wir kleine verünglückte R2D2. Die Idee hatte mein Mann ( bei dem sonst das Wasser anbrennt) Plan war: Kleine Arme ( aus Milky Rolls) an Schokoküsse ankleben, alles in weiße Schoki tauchen und mit blauer Lebensmittelfarbe die Details malen....
Die Realität sah so aus
Zwar wurden die Gebilde als R2D2 erkannt, aber mit dem tauchen war das so ne Sache. Trotz wohl temperierter Schoki schmolz die dünne Oberfläche der Küsse sofort. Also gabs nur weiße Sprenkel, was mich jetzt so auf dem Foto an Tauben-AA erinnert.......
Für die Kids hatte ich kleine Prüfungshefte vorbereitet, in denen die Aufgaben standen und ich habe nach bestandener Prüfung abgehakt.
An Prüfungen zu bestehen waren folgende:




Zusammenbau Deines Laserschwertes


Das wichtigste Hilfsmittel der Jedi ist sein Licht-Schwert. Ein Jedi muss mit seinem Lichtschwert nicht nur gut umgehen können, nein, er muss es auch selbst zusammenbauen und reparieren können. Und vor allem: Er muss sein eigenes Schwert zwischen all den anderen Lichtschwertern sofort herausfinden können
 Wie die Bausätze gemacht sind, hatte ich HIER beschrieben.
 Natürlich mussten die Schwerter auf ihre Funktion getestet werden ( und zwar mit lautem Kampfgebrüll *gg*)


Mut und Treffsicherheit
Traust Du Dich an den berüchtigten Jabba the Hutt ran um ihn zu füttern? Gelingt es Dir, 5 Nudeln in seinen Mund zu schießen, hast Du die zweite Prüfung bestanden. 

Dazu habe ich eine große Gemüsekiste ( ich sitz ja an der Quelle) mit Jabba bemalt ( oder zumindest versucht)
Die Kinder mussten mit ungekochten Nudeln versuchen, das Kerlchen zu füttern





Sichere Dir einen Sitz im Sternenrat
Die Plätze im Sternenrat sind heiß begehrt. Schaffst Du es, einen Platz zu bekommen?

Dahinter verbirgt sich nix anderes, als die "Reise nach Jerusalem", auch als Stuhltanz bekannt. Zur Titelmelodie von Star Wars marschierten meine Schüler brav in den Rat ein. 




Vertrauen
Lass dich von den anderen Jedi die richtige Richtung weisen. Vertraue auf ihre Hinweise, dann schaffst du es, R2D2 zu überlisten und ihm sein Geheimnis zu entlocken. Damit ist auch die vierte Prüfung erfüllt.

So verpackt macht auch ödes Topfschlagen Spass.


Benutze die Macht
Nutze die Macht um Dein verlorenes Schwert wieder zu bekommen.


Ich hatte von Star Wars solche Lichtschwert-Lutscher bekommen 
Daran habe ich Angelsehne gebunden und die Kids mussten die Sehne auf einen Bleistift aufrollen. Unser Flur ist 10 m lang, muss ich noch mehr sagen...... Manchmal bin ich aber auch gemein......Durch die Angelsehne sah es aus, als ob das Schwert nur durch Gedankenkraft bewegt wird.




Orientierung
Die Erde ist in einen Meteoritensturm geraten
Schaffst Du es 4 verschiedene Splitter zu finden, so gilt die sechste Prüfung als erfüllt.

Dazu habe ich verschieden geformte Süßigkeiten in Alufolie gewickelt und mein Mann hat sie in der Wohnung versteckt. Während der Sucherei eine kleine Verschnaufpause für Mama und Papa.....




Teamgeist
Ein großer Gegner erfordert ein gutes Team. Wenn Ihr den Kampf gemeinsam angeht, dann könnt Ihr den Todesstern besiegen und damit auch die letzte Prüfung bestehen.

Hier durften alle drauf dreschen
(übrigens ein Mama-Sohn-Gemeinschaftswerk). Man sollte garnicht glauben, was Pappmaschee so alles aushält.

Es war Zeit zum Abendessen.

 Es gab Doppelklingen-Lichtschwert-Würstchen
Das sind Wiener in der Mitte mit Pizzateig umwickelt und gebacken

Alienwürstchen

Durch Wurststücke gesteckte Spaghetti, die samt Wurst in Brühe gegart werden
Todessterne
und dazu Nudelsalat
Ganz simpel und ohne Schnick und Schnack gemacht.
Nudeln kochen, Mischgemüse aus der Dose dazu, Fleischwurst in Würfeln. Dazu ein Dressing aus Salatsauce, Ketchup und Senf. Abgeschmeckt mit Salz und Pfeffer.

So, ich fall jetzt vom Stengel, aber Spass gemacht hats doch!

Liebe Grüße Eure Jebafe