Freitag, 29. März 2013

Bitte nicht böse sein und Ostern im Schnee

Liebe Blogleser und liebste Kommentatoren,
seid bitte nicht sauer, wenn ich mich die nächste Zeit vermutlich relativ rar machen werde und auch nicht mehr so viel auf Euren Blogs kommentiere, aber ich seh grad kein Land mehr. Meine momentane Hauptbeschäftigung ist das wälzen dicker Gesetzesschmöker
Das Jugendamt will mein Enkelmädchen in ein Heim stecken! Das werde ich definitiv nicht zulassen!!!! Nun suche ich verzweifelt nach Möglichkeiten und Paragraphen, die kleine Maus zu uns zu holen. Notfalls werde ich mich auch an die Presse wenden. Falls das jemand liest, der mir in irgendeiner Form weiterhelfen kann, bitte, bitte lasst es mich wissen. Ich schlafe seit Tagen nicht mehr wirklich, und wenn, plagen mich übelste Alpträume.
Das Wetter machts auch nicht wirklich besser, schaut mal, so sieht es bei uns aus, hab ich vor 5 minuten geknipst

Nett, ne? Und bei so nem depressiven Mistwetter soll einem dann ne Lösung einfallen.

Liebe Grüße Eure Jebafe


Mittwoch, 27. März 2013

Hilfe! Ich hab Schnappatmung!!

Ick bin ja fix und foxi! Ich hab Post bekommen, ja, richtige Post, keine Werbung, keine Rechnung. Ich kanns garnicht glauben......
Ich hatte ja der lieben Anne von ueberall & nirgendwo ein paar Kleinigkeiten geschickt. Schliesslich war Ihr Blog der erste den ich regelmäßig gelesen habe. Was heißt gelesen, VERSCHLUNGEN!
Uiui, ich schweife ab.
Jedenfalls kündigte Anne eine "Retourkutsche" an. Und eben diese ist gestern bei mir angekommen.
Ich hab das Päckchen ganz ehrfürchtig aufgerissen, eben wie´n Westpaket *hihi*
Als erstes fand ich das
Ein total  lieber 2!! seitiger Brief, ganz alleine nur für mich!
Dann tastete ich mich langsam vor. Soviel liebevoll verpackte Dinge, ich wußte garnicht, wo ich anfangen sollte.....

Angefangen hab ich dann mit einem riiiieeeeeeesenglas kleiner höchstpersönlich , in liebevoller, wochenlanger Kleinarbeit hergestellter Schweineöhrchen.
Sogar beim Etikett sprang einen Liebe in Säcken an
Und so sehen (sahen) die Leckereien aus, da kriegt man doch echt einen zuviel.
Sche......ß wat auf Diät, kommt zu Mama Liebeleins!
Weiter gings mit diesem hier
Ein schnuckliges Windlicht, das nun auf seinen Balkoneinsatz wartet, falls es der Frühling doch noch mal schafft *knurr*
Weiter gings, ich bin ja fast geplatzt. Zu Tage gefördert hab ich dieses hier
Da will man doch alleine für die Verpackung schon morden! Dieses Vögelchen, eigenhändigst ausgeschnitten und zusammengesetzt ist sooooo sweet, und die Box, genau meine Farbkombi.
Vögelchen hat sich nach der langen Reise schon sein neues Nest gesucht, in meinem Hibiskus

Ihr wollt wissen, was in der Box war? Na gut, weil Ihr´s seid

Das sind  Mit-einem-Happs-weg-kalte-Hündchen! Wie genial ist das denn? Ich fürchte, die haben genausowenig wie die Öhrchen, auch nur ansatzweise ne längere Überlebenschance als 3 Tage. Maximum!
Ich musste beides unter Einsatz meines Lebens vor meinen Männern verteidigen, sonst wär jetzt garnix mehr da. Die gibts nur auf Zuteilung!
Das Beste hab ich zum Schluß aufgehoben. Schaut mal

Jeder der schonmal selbst Nudeln gemacht hat, weiß was das für ne Heidenarbeit ist. Nu schaut doch mal, was Anne hier gezaubert hat
Das sind ganz kleine, eigenhändig ausgetackerte Nudelchen. Jaaa, NudelCHEN, die sind nämlich so klein, das die super inne Suppe passen. Ob ich die jemals anrühre? Die sind viel zu schade zum kochen, das sind ja schon halbe Kunstwerke. Ich bin doch kein Banause!

Ich bin jedenfalls fertisch mitte Welt. Vielen, vielen Dank liebste Anne, Du hast nicht mal ansatzweise ne Ahnung, was Du mir für eine riesen Freude gemacht hast. Ich könnt Dich zu Boden schubsen, knuddeln, drücken und knutschen biste keine Luft mehr kriegst!
So, Ihr habt nur die Bilder, ich hab die Originale und die geh ich jetzt wieder ehrfürchtig streicheln. Wie kriegt man sowas nur hin*tztz*, ob ich doch nochmal nasche...... ne lieber aufheben......

Liebe Grüße Eure Jebafe










Sonntag, 24. März 2013

Ein neues Baby-Mädchen ist im Anflug

und dafür sollte ich das Kärtchen werkeln.
Während mein Mann mit den Jungs beim Zauberpeter weilt, weil man ja logischerweise bei einer 4 köpfigen Familie nur 3!! Karten schenkt ( Ihr ahnt es,Schwiegerdrachens nächster Schlag), habe ich mich an den Basteltisch geschwungen und meinen Auftrag erledigt.
Da kam mir Bianca´s Idee gerade recht.
Ich hab eine Babybodykarte mit Söckchen gemacht.
Die Söckchen dienen als Ärmel bzw. Pumpbeinchen. Ich hab natürlich! ganz viel geglitzert. Das Motiv hab ich frei aus dem Netz und mit Glossy aufgehübscht.
Die Karte hab ich allerdings um einiges größer gemacht, Biancas Vorlage war mir etwas zu klein. In meinem Body stecken deshalb auch Söckchen der Größe 74/80.
Ausserdem hab ich sie auch innen verkleidet. Zum einen damit die Söckchen an ihrem Platz bleiben, und zum anderen, um noch etwas Zierde anbringen zu können. Ausserdem find ich, sieht es einfach "ordentlicher" aus.
Geschloßen wurde das ganze mit 2 Klettpunkten. Im oberen Teil habe ich aus Aquarellpapier ein Label ausgestanzt und angebracht. Dort können die Glückwünsche untergebracht werden.
Nun geniesst noch ein wenig den freien Sonntag, auch wenns immer noch schnatterkalt ist.

Liebe Grüße Eure Jebafe




Freitag, 22. März 2013

Ich komm nicht drum rum

Irgendwie komm ich nicht drum herum, ich muss doch Osterkörbchen basteln, dabei ist mir momentan eher nach Weihnachten. Dieser verd....te Schnee will einfach nicht verschwinden! Im Gegenteil, es kommt immer noch neuer dazu *seufz*
Hier also mein erstes Körbchen.
Die Idee ist nicht von mir, hab ich auf ganz vielen Blogs gesehen. Die Teile sind superschnell gemacht, total easy! Früher in der Schule gabs bei uns ein Spiel, das nannte sich "Schnapper" und genauso werden die Körbchen gemacht, halt nur mit Henkel dran.
Der "Lippenstift" im Körbchen
entpuppt sich bei genauem hinsehen als Kuli
Ich find die total witzig, hab ich in so nem 1 Euro Laden gefunden.
So, und nun esst alle ganz brav Euren Teller leer, damit endlich mal die Sonne scheint!

Liebe Grüße Eure Jebafe




Dienstag, 19. März 2013

Cats

Ich schick ein "Hallo" ins Winter-Wunder-Land!
Bei uns schneit´s schon wieder den ganzen Tag.....ich will nicht mehr! Wir werden dieses Jahr keine Eier färben, sondern sie einfach weiß lassen, ne bessere Tarnung gibts nicht :o)
Nachdem mein kleines Überraschungspäckchen beim Empfänger angekommen ist, kann ich Euch auch zeigen, was drin war.
Heute gibts Katzen.
In der Milk-Box war dieses hier versteckt
Das Kätzchen ist nach einer Anleitung von Betty entstanden. Mit ein paar Perlen und Bändern aufgehübscht, kann es nun als Schlüsselanhänger oder Taschenbaumler dienen.

Liebe Grüße Eure Jebafe


Montag, 18. März 2013

Mal was ganz allein für mich

Von der lieben Sabine habe ich diesen Award verliehen bekommen
Vielen lieben Dank dafür.!
Der "offizielle " Teil schreibt folgende Regeln vor:
- Bedanke dich bei der Person, die dir den Award verliehen hat. - Poste den Award und verlinke ihn zu derjenigen Person. - Gib den Award an fünf Blogs weiter, die weniger als 200 Verfolger haben. -Schreibe einen Kommentar auf diesem Blog und erwähne, dass du einen Award an sie verliehen hast.

Weitergeben möchte ich ihn an:
ueberallunirgendwo - ein lustig, leckerer, kreativer und ein klein wenig verrückter Blog und

Ruthchen - die mit ganz viel Liebe werkelt.


Die anderen 3 werden schwierig. Nicht das ich keinen mehr wüßte, nur entweder haben die Blogs mehr als 200 Leser oder möchten keine Awards haben.

Ich freu mich trotzdem drüber!

Liebe Grüße Eure Jebafe


Samstag, 16. März 2013

Kleines Geburtstagsmitbringsel

Einen wunderschönen Samstag wünsch ich Euch!
Hier scheint endlich mal die Sonne, nachdem es gestern nochmal geschneit hat. Ich kann´s nich mehr sehen....aber das geht wahrscheinlich allen so.
Wieder mal hat eine Kollegin Burzeltag und da hab ich rasch noch was gewerkelt.
Sie ist gerne in ihrem Garten, also gibts ne Gießkanne gefüllt mit Amicelli. Untendrunter ist ein Geburtstagskuchen-Bausatz.
Die Kanne hab ich mit kleinen Blümchen bestempelt
Und ein paar Luftballons gibts auch noch
Die sind gestempelt, coloriert und auf dünne Acetat-Streifen geklebt.
Die Gießkannenvorlage gibt es HIER

Ich husch jetzt schnell zum Spätdienst.

Liebe Grüße Eure Jebafe



Donnerstag, 14. März 2013

3 Tage war se krank

nu bastelt se wieder, Gott sei Dank!
Guten Morgen Ihr Lieben!
Natürlich ist der Kelch NICHT an mir vorbeigegangen. Die Auf-Links-dreh-Krankheit ist echt nicht schön. Ich wußte garnicht, das man soviel schlafen kann....
Aber jetzt gehts langsam aufwärts, glaub ich zumindest, der Toast ist noch nicht wieder ausgezogen, aber mehr trau ich mich noch nicht.
Dieses Kärtchen spiegelt meine momentane Sehnsucht wieder
Die hab ich schon auf vielen Blogs gesehen und musste sie einfach nachbasteln.
Ok, ein bissel gesündigt hab ich schon
Und wer sich über knapp gewordene Klamotten wundert
Einen schönen, gesunden Tag für Euch!

Liebe Grüße Eure Jebafe


Samstag, 9. März 2013

Lazarett Berlin meldet.....

3 Verletzte.
Einen wunderschönen Samstagmorgen!*gähn*
Ich hab 1x im Monat ein freies Wochenende und nun das. Unsere Kloschüssel hat schon lang nicht mehr soviel "Liebe" bekommen. Mittwoch gings mit meinem Mann los, vorgestern nockt es den Großen aus und seit letzter Nacht dreht sich mein Jüngster permanent auf Links. Den kleinen Kerl hats am schlimmsten erwischt. Nur die Krankenschwester ist bis jetzt verschont geblieben, mal sehen wie lange.....
Mein Motto des heutigen Tages:
In diesem Sinne.....
Müde Grüße von Eurer Jebafe

Montag, 4. März 2013

421 + 210 = Flügellahm

Guten Abend Ihr Lieben!
Was ist das? Keine Ahnung? 
Vielleicht so?
Das sind 421 !!!!!!!! Stanzteile, die ich am Wochenende ausgenudelt habe. Sieht garnicht soviel aus oder? Und weil das platte Papier so doof aussah, hab ich es auch noch geprägt, also nochmal 210 mal genudelt
Heute hab ich dann auf Arbeit angefangen Schokoschmetterlinge draufzukleben. Die Teilchen sollen am Freitag zum Frauentag an unsere Kundinnen verteilt werden.Ich brauch jetzt ein paar Tage Bastelpause! *ächz*
Was hat mich da bloß geritten?!

Liebe Grüße Eure Jebafe

Samstag, 2. März 2013

Sag zum Abschied, leise Servus......

Einen Abendgruß ins Bloggerland!
Heute ist es nun soweit und unsere ehemalige Praktikantin und Azubine verläßt uns. Hach sie wird mir richtig fehlen......
Da hab ich mich natürlich richtig ins Zeug gelegt, damit sie mich auch ja nicht vergisst.
Bekommen hat sie dieses von mir:

Ein gehäkeltes Bienchen, denn fleißig wie ein Bienchen ist die Kleene. Eine kleine Abwandlung von Karl, dem Käfer. Die Flügel sind aus der Weihnachtsramschkiste. Ich wußte, ich kann sie irgendwann brauchen *grins*
Dazu gab´s ein Köfferchen
Die Rallyestreifen der berühmten Sportmarke stehen für ihre Vorliebe derselbigen. Gefüllt ist das Köfferchen mit

Ausdauerlutschern und einer Karriereleiter. Ebenso überlebenswichtig in der Fremde sind Frustschutzbärchen, Geduldsfäden, Sternschnuppenkonzentrat und Kicherkugeln.

Biene und Koffer hab ich auf einen Blütenteller gesetzt. In die Mitte, quasi als Blütenkelch, hab ich  eine Vanilleduftkerze und darauf das Bienchen gesetzt.
Eine weitere liebenswerte Macke sind Ü-Eier, auch die hat sie natürlich bekommen. Und einen extra großen Marienkäfer für ganz viel Glück.

Die Anleitung für den Koffer findet Ihr übrigens hier: KLICK
Und so sah meine Blumen-Bienen-Koffer-Komposition verpackt aus
Machs gut kleine Jessi, laß Dich nicht ärgern und bleib so herzlich wie Du bist!
Euch wünsche ich noch ein schönes Restwochenende!

Liebe Grüße Eure Jebafe