Montag, 29. April 2013

Gönn Dir Zeit für Dich

Heute gibts Teil zwei des Burzeltagsgeschenks, welches morgen den Besitzer wechseln wird.


 Unsere Zeit ist so hektisch, da sollte man sich auch mal bewußte Auszeiten nehmen.Deswegen hab ich ne kleine Klink-Dich-aus-Box gemacht.
Inhalt sind ein schönes Entspannungsbad, Tee, Zucker, Teelicht, Streichhölzer, natürlich Schoki und eine schlaue Karte mit Spruch.

Verschlossen ist das ganze wieder mit nem Papierclip.
Mal schauen ob es ankommt.
Liebe Grüße Eure Jebafe


Sonntag, 28. April 2013

Beleuchtete Fleurogami-Kugel

Beim stöbern im www bin ich auf diese Art der Fleurogami-Kugel gestoßen.
 Als einfache Faltkugel habe ich so was schon sehr oft gemacht, aber diese Idee der beleuchteten Kugel gefiel mir.
Das Faltprinzip war klar, also frisch an´s Werk. Jede Kugel besteht aus 60 Einzelteilen. Als Blütenstempel hab ich nen Schmuckstein geklebt und die einzelnen Blütenkugeln mit Perlen verbunden.

In die obere und größte Kugel hab ich zusätzlich eine Acrylkugel eingearbeitet und in diese eine 15-er bunte Lichterkette gesteckt.
So siehts im "Normalzustand" aus
Und so, wenn sie leuchtet
Diese Kugeln sind Teil eines Geburtstagsgeschenk für einen besonders netten und lieben Menschen.
Wünsch Euch noch nen schönen Sonntag Abend.
Liebe Grüße Eure Jebafe


Sonntag, 21. April 2013

Was Frauen wollen

na Taschen, Schuhe und Klunker *grins*
Hier nun der 2. Teil des Auftrages. Gewerkelt zur Karte aus dem vorigen Post.
Die Verpackungen beinhalten diverse Kosmetikprodukte die verschenkt werden sollen.
Also, arbeiten wir uns durch die Damenwünsche.....
Taschen kann Frau ja eh nie genug haben, deswegen habe ich mich für eine schöne, große Tasche entschieden, damit ordentlich geshoppt werden kann.
Die Schleife ist aus diversen Bändern zusammengesetzt. Damit es etwas edler wird hab ich in die Mitte einen schönen Schmuckstein gesetzt in den als zusätzliches Higlight eine Rose gefräst wurde.
Nun war mir die Tasche vorn noch zu nackig, also hab ich noch ein Label gestanzt.
Verschlossen ist das ganze mit einem Papierclip. Wer die Tasche nachbauen möchte, die Anleitung ist HIER*klick* zu finden.
Tja, Schuhe und Frauen, auch so ein Thema für sich. Ich hab solch einen Pumps gewerkelt.
Hier ist die Schleife aus Papier und der Stein ist schlicht. Den Cardstock hab ich bestempelt und einzelne Elemente mit Perlenpen hervorgehoben. Die Schablone und die Stempel sind von Viva Color.
Und zu guter letzt: Diamonds Are a Girl's Best Friend
 Das war ein echter K(r)ampf. Der Diamant ist aus Effektfolie gemacht, die ich vor gefühlten 100 Jahren mal gekauft hab und die eigentlich kurz davor war die letzte Reise anzutreten, weil ich irgendwie keine Verwendung hatte. Für den Diamanten hat sie aber perfekt gepasst.
Ich habs nochmal auf meiner Hand geknipst, damit Ihr sehen könnt, das es ein anständiger Edelstein ist *gg*
Und da dieses Set für die Mutti der Auftraggeberin ist, hab ich mir beim zusammenstellen besondere Mühe gegeben. Jeder der eine liebende Mama hat, kann glücklich sein und deswegen sollte auch das Geschenk besonders werden.
Und so werde ich meine Arbeit übergeben.
Ich hab einen großen und einen Kleinen Karton mit Hologramm-Folie bezogen. Auf den großen Karton hab ich Schuh und Diamant platziert und damit die Handtasche nicht untergeht, hab ich sie auf den kleinen Karton gestellt, quasi wie eine Schaufenster-Deko.Drumrum noch Tüll drapiert und fertig.
Ich hoffe, es wird gefallen.
Danke an alle, die an mich und mein Enkelmädchen gedacht haben, Ihr seid echt lieb, und ich hoffe, das Euer Daumendrücken hilft und ich bald aus diesem Alptraum rauskomme.

Liebe Grüße Eure Jebafe







Freitag, 19. April 2013

Magische Karte

Guten Abend Ihr Lieben!
Hier ist leider immer noch keine Ruhe eingekehrt, im Gegenteil, ich bin am aufrüsten.
Da kam mir eine neue Auftragsbastelei zur Ablenkung gerade recht. Einen Teil dieses Auftrages möchte ich Euch heute zeigen. 
 Sieht so erstmal total unspektakulär aus, aber......
Wenn man sie öffnet erscheint ein "magisches" Fenster. Erst im komplett aufgeklappten Zustand kann man die Botschaft lesen
Die Anleitung zu dieser tollen Kartenform findet Ihr HIER*klick*
Wünsche Euch noch einen schönen Freitag Abend und ein sonniges Wochenende.
Liebe Grüße Eure Jebafe



Freitag, 5. April 2013

Ich dreh gleich durch! Vorsicht, Frust und Wut Posting

Hallo Ihr Lieben!
Ja, mich gibts noch, aber auch heute hab ich nichts kreatives. Wie Ihr ja wisst, soll mein Enkelmädchen in ein Heim abgeschoben werden. Ich wälze Tag und Nacht Gesetzestexte, habe ein super Forum gefunden, wo ich sehr viel Information bekommen habe, durchforste das Internet nach Fallbeispielen, Gerichtsurteilen ect. "Nebenbei" hab ich ja auch noch Job und Familie. Meine Strategie steht, am Donnestag ist Termin beim Jugendamt. Ich bin physisch und psychisch an meinen Grenzen angekommen, soweit angekommen, das mich mein Mann vorgestern ins KH bringen musste, weil ich mich nicht mehr eingekriegt hab. Nach nem ordentlichen Hieb Beruhigungsmittel konnte ich endlich mal wieder abschalten und schlafen und meine Gedanken etwas ordnen. Zu allem Überfluß hat der Lütte auch noch Scharlach bekommen *seufz*
Und momentan bin ich wieder auf 180. Grund: Meine Tochter und Mutter der Kleinen. Sie hatte jetzt 5!!! Jahre Zeit um ihr Kind zu kämpfen, aber ausser Dampf ist da nicht viel gekommen. Sie ist der Meinung ausgerechnet JETZT beim Jugendamt , O-Ton, einreiten zu wollen. Ich hab mit Engelszungen auf sie eingeredet, ich bin sehr klar geworden....sie raffts nicht! Sie begreift einfach nicht, das das jetzt genau das ist, was wir NICHT gebrauchen können, nur weil sie sich in ihrem Stolz verletzt fühlt. Es geht verdammt nochmal nicht um sie, es geht nicht um meine Mutter und auch nicht um mich, es geht um ein kleines Mädchen, der der Boden unter den Füßen und der Halt weggerissen werden sollen. Die "tollen Tipps" bezieht sie von ihrem Vater, der nach über 20!!! Jahren auf einmal auftaucht und meint, er müsste jetzt Samariter spielen! Ich krieg echt einen zuviel. Das macht mich so unsagbar wütend, der kennt weder seine eigene Tochter geschweige denn sein Enkelkind und masst sich an, irgendwelche Verhaltensregeln geben zu wollen. Sie hat es 5 Jahre lang nicht zum Anwalt geschafft, sie hat 5 Jahre lang nicht beim Jugendamt mit der Faust auf den Tisch gehauen und ausgerechnet JETZT fällt ihr das ein? Wenn mir schon ein Kind weggenommen wurde, warum kämpfe ich nicht darum, wenn denn die Vorwürfe nicht stimmen? Nein, stattdessen werden noch 2 Kinder in die Welt gesetzt. Ich platz gleich! Am liebsten würd ich alles hinschmeissen, meine Nerven wieder beruhigen und einfach nicht mehr dran denken.... aber das kann ich der Maus nicht antun! Ich bin anscheinend sowieso die einzige die sich reinkniet. Bei mir hat sich noch niemand gemeldet, und mal nachgefragt, ob ich schon was rausbekommen hab oder wie wir zusammen an einem Strang ziehen könnten um die Kleine in Sicherheit zu bringen., wie die Anwaltsfianzierung aussehen könnte ( das zahlt nämlich keine Rechtsschutzversicherung und wir haben auch keinen hauseigenen Goldesel im Keller zu stehen). Es ist einfach nur zum reinschlagen! Es wird sicher keiner vor der Tür stehen und mitteilen, das sich alles in Luft aufgelöst hat und alles so bleibt wie es ist, da muss man schon richtig für ackern.
Ach Leute, ich fühl mich grad total alleingelassen und hab das Gefühl alles falsch zu machen und einfach nur doof zu sein.