Donnerstag, 6. August 2015

Die (verunglückte) Torte zum Monster High Geburtstag

Irgendwie steh ich die letzte Zeit ein wenig neben den Schuhen. So wohl auch, als ich Finchens Geburtstagstorte gebacken habe.


Aber fangen wir mal von vorne an, nämlich mit dem Rezept. Natürlich ist wieder alles mit Mixi zusammengerührt.

Ihr braucht:
5 Eier ( Größe M)
150 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker ( muss meinen eigenen erst wieder ansetzen)
1 Doppekpackung Finesse Bourbon-Vanille Aroma von Oetker
125 g lauwrmes Wasser
200 g neutrales Öl ( ich hatte Raps)
375 g Mehl ( 550 iger)
1 Päckchen Backpulver
Lebensmittelfarben ( ich hatte die von Wilton)

Zuerst die Eier trennen und in den sauberen, fettfreien Mixtopf geben. Schmetterling einsetzen und 3 min  auf Stufe 3,5 -4  steif schlagen. Eischnee umfüllen.
 
Schmetterling wieder einsetzen. Eigelb, Zucker und Vanillezucker 2 min. Stufe 3 schaumig rühren.


Aroma, Wasser und Öl dazu  1 min. Stufe 3.
Backpulver und Mehl 2 min Stufe 4 unterrühren.
Den Teig in eine Schüssel füllen und das geschlagene Eiweiss vorsichtig unterarbeiten.
Jetzt den Teig in 3 Teile teilen und nach Geschmack einfärben. Da es bei uns ja Monster-High hiess habe ich mich für Pink und Lila entschieden. Eigentlich hätte auch noch schwarz rein gemußt, aber den 3. Teil hab ich einfach so gelassen wie er war.


Warum mein Lila auf dem Foto so grau aussieht weiß ich auch nicht. Ich hatte übrigens diese Farben hier



Damit im inneren ein Zebramuster entsteht, immer abwechselnd 2 EL Teig in die Mitte der gefetteten Form geben.




Den Kuchen nun in den vorgeheizten Ofen schieben ( Ober/Unter 180°C) und für ca 60 min vergessen. Diesen Kuchen hab ich schon soooo  oft gemacht, aber ausgerechnet diesesmal kam er so aus dem Ofen



Na da kam ja Freude auf ! Tja was nun? Ich hab also eine dicke Zuckerglasur angerührt, lila eingafärbt, Kucken begradigt und rauf damit. Den Rosa Zuckerguss hätt ich auch etwas dicker machen sollen, so verlief er leider. Ich hätt heulen können!




Es war aber keine Zeit mehr noch was neues anzufangen. Also musste es so auch gehen. Finchen hat sich trotzdem mächtig über ihre Torte gefreut.

Liebe Grüße Eure Jebafe

Kommentare:

Frollein Ü hat gesagt…

Süß zu hören, dass sich die Kleine so gefreut hat. Muss sich ja auch super anfühlen so ein 1. richtiger Geburtstag! Und bei dir ist sie ja auch an die Richtige geraten <3! Ich hoffe ihr hattet viel Spaß und die PArty war super! GlG immer noch aus NY, Anne

Sabine hat gesagt…

Hallo du Liebe,

also ich finde die Torte "monstermäßig toll"!!! Sieht man doch gar nichts "verunglücktes" dran... Superschön ist die - war klar, dass deine Maus sich da gefreut hat!
Was ist das denn für ein total toller Kerzenhalter (Frage vom Tochterkind)?...

Knuddelgrüße an Alle,
Sabine