Dienstag, 11. August 2015

Monster High Geburtstag

Nun war es also soweit. Finchens erste richtige Geburtstagsfeier, mit Gästen und Spielen und einfach nur Spass haben.
Wir haben zwar einiges an Spielen gemacht, aber ich bin dabei nicht wirklich zum knipsen gekommen. Ich denke, ich war mindestens so aufgeregt wie Schlumpfine.
Finchen wollte nur eine einfache Kaffeetafel, also sah die Deko recht spartanisch aus.




Ausser den Muffins aus dem vorherigen Post gab es noch Miniwindbeutel und Minieclairs. Die waren allerdings gekauft, dafür aber selbst aufgetaut :o) Und ich hatte noch Vampirgebisse aus Marshmellows gefunden ( irgendwo im weiten www)





Angefangen haben wir mit Schmuck basteln. Es gibt so kleine Monster High Schmucksets zu kaufen, in unserem Fall waren es Armbänder. Selbst mein Felix hat mitgemacht.





Hier seht Ihr Finchen übrigens in ihrem Draculaura Kostüm. Auf Perücke und Schminke haben wir auf Grund der Hitze verzichtet.  Dazu haben wir noch kleine Schachteln in Sargform gebastelt. Vorlagen dazu gibt es im Netz zu Hauf.

Aus dem guten alten " Steck dem Esel den Schwanz an" habe ich "steck dem Monster High Schädel die Schleife" an gemacht. Dazu einfach den Schädel auf ein großes Blatt Papier malen und Schleifen dazu fertigen. 




Für die Schleifen habe ich die Schleifenstanze von Stampin Up! benutzt und hinten mit doppelseitigem Klebeband versehen. 











Ausserdem hatten wir noch " Mumie einwickeln": Ein Kind muss das andere mit Hilfe von Klopapier in eine Mumie verwandeln. 

Wir haben Monster High Bingo gespielt. Das PDF dazu kann man sich HIER herunterladen. Dann hatten wir noch ein Spinnenlabyrinth . Bekommt man HIER ( ziemlich weit runter scrollen). Ich hatte eigentlich noch ein Suchlabyrinth vorbereitet, aber Finchen wollte unbedingt simples Topfschlagen. Haben wir natürlich auch gemacht.

Natürlich hat auch jeder Gast ein Gastgeschenk bekommen. 





Die Tüten habe ich wieder mit Fine zusammen gemacht. Der Rohling ist vom geizigen Schotten. Dann haben wir wieder unser Papier ausgedruckt, zugeschnitten und aufgeklebt. Dazu zierte jede Tüte der Lieblingschharakter des Gastes und ein kleiner Stempelspruch ( Schön das Du da bist).

Zum Abendessen gabs Pizza. Selbstgemacht und nicht irgendeine, sondern eine Monster High Pizza.

Zutaten:
350g Pizza-Mehl
200g lauwarmes Wasser
20g Hefe
25g gutes Olivenöl
1 TL Salz
1 Prise Zucker

Alle Zutaten in den Mixtopf geben und 2 min Teigstufe kneten. Dann den Teig ausrollen und als Schädel zuschneiden. Aus dem Verschnitt hab ich noch kleine Minipizzen gemacht. Den zugeschnittenen Teig jetzt 30 min in Ruhe lassen. 
Pizzasosse hab ich immer auf Vorrat da. Meine besteht aus folgenden Zutaten:

1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
1 Lorbeerblatt
400g Dosentomaten
140 g Tomatenmark
1/2 TL Papriakpulver edelsüß
1/2 TL Zucker
1/2 Zitrone, nur den Saft
1 TL Pizzagewürz
1 TL Butter
2 EL Olivenöl
Salz
Pfeffer

Zwiebel und Knoblauch in den Mixtopf geben  und ca. 3 Sek/Stufe 5 zerkleinern.  Lorbeerblatt,  Olivenöl/Butter dazu und 3 Min./100°C/Stufe 2 dünsten.
Alle anderen Zutaten dazugeben und 10 Sek/Stufe 5 vermischen. Jetzt 10- 15 min bei 90C/Stufe 1  köcheln lassen bis alle Flüssigkeit verdampft ist und nur noch Püree übrig ist.
Den Siebeinsatz als Spritzschutz verwenden. In heiß ausgespülte Gläser abfüllen. Fertig!

Nachdem der Teig ausgeschlafen hat mit der Pizzasosse bestreichen und nach Wunsch belegen. Ich hatte Salami und damit der Schädel gut zur Geltung kommt mit einer Mischung aus Mozzarella und Gouda dick bestreuen. Obendrauf nochmal 2 Scheiben Salami als Augen und eine zugeschnittene Scheibe als Nasenhöhle. Die Schleife hab ich aus halbierten Cocktailtomaten gelegt. 





Im vorgeheizten Ofen (Ober/Unter 200°C) knusprig backen.
Finchen fand ihre Feier Klasse, ist ja aber auch kein Kunsstück ihre bisherigen Geburtstage zu toppen.

Liebe Grüße Eure Jebafe





Kommentare:

Sabine hat gesagt…

Hallo du Liebe,

da hast du ja 'ne kleine Dame ganz groß beeindruckt ;-)
Total schön, was du alles auf die Beine gestellt hast. Übrigens: Wir alle hier finden, die Maus sieht superklasse aus in dem tollen Draculaura-Kostüm!
Ganz allerliebste Grüße von Allen,
Sabine

Petra Bachmann hat gesagt…

Ja das sieht doch nach einem wundervollen Fest aus!!! Mit dem vielen Einsatz von dir einfach SUPER!!!

Liebe Grüße
Petra