Mittwoch, 26. August 2015

Achtung! Storch im Anflug letzter Teil

Heute zeige ich Euch den 1. Hilfe- Papa-Gürtel und die Mama-Box.
Man sollte garnicht meinen, das es eine Herausforderung ist, an einen simplen Werkzeuggürtel zu kommen. Letztendlich habe ich ihn im Netz bestellt.




Gefüllt ist er mit Baby--"Bedienungshandbuch", Energieriegel und Beruhigungstee,Babycreme, Schnuller, Flasche und Windeltüten.
Da ich finde, das Mamas meist viel zu sehr vernachlässigt werden, obwohl sie ja den Löwenanteil leisten ( Schwangerschaft,Geburt, Wochenbett,Brutpflege), habe ich noch eine Mama-Box gefüllt. Die Box selbst hab ich bei Nanu-Nana erstanden, das Motiv hat mein Cameo geschnitten.





Diese ist gefüllt mit vielen kleinen Dingen. Eine ganze Kollektion verschiedener, entspannender Badeöle, eine straffende Lotion, Stillsaft und -Tee, Lippenbalsam, Gesichtsmasken und wenn Mama keine Zeit zum essen hat, weil Junior Dauergestillt werden will, eine Flasche zum schnellen Auffüllen der Energievorräte.




Puh, nun kennt Ihr alles. Jetzt hoffe ich nur noch, das das Gesamtpaket gut ankommt.

Liebe Grüße Eure Jebafe

Samstag, 22. August 2015

Achtung! Storch im Anflug Teil 2

Nun ja, die Vorgabe lautete: Tob Dich aus! Mit solchen Äusserungen sollte man bei mir seeeehr vorsichtig sein :o)

Heute gibts also nun den 2. Storch Teil. Ich habe genäht und eine Karte gemacht, die natürlich wiedermal so groß sein musste, das alle Kollegen sich drauf verewigen können.

Das ist aus meiner Nähmaschine gesprungen




Eine Windeltasche und eine U-Heft Hülle. Genäht nach diesen Anleitungen HIER und HIER.

Die Windeltasche hab ich schonmal mit kleinen Pflegeprodukten gefüllt. In unserem DM Markt werde ich noch nach 2 Windeln fragen und ne große Packung Feuchttücher reinpacken. In der Mitte kann der Nucki befestigt werden, wenn er nicht in Gebrauch ist.



Dazu habe ich eine U-Heft Hülle im gleichen Design gemacht.





In inneren verbirgt sich ein Gutschein für einen Geburtsrahmen. Den kann ich allerdings erst machen, wenn ich die Daten vom Baby habe. Da ich nämlich Urlaub habe, musste alles schon vor der Geburt in der Firma sein.





Und hier noch die erwähnte XXL-Babykarte




Liebe Grüße Eure Jebafe

Donnerstag, 20. August 2015

Achtung! Storch im Anflug Teil 1

Der Storch kreist wieder mal über unserer  Firma. Dafür durfte ich werkeln. 
Für den kleinen Prinzen hab ich gekaufte Bodys verschönert.




Da es sich um einen sehr jungen Papa handelt, dachte ich, er braucht vielleicht ein wenig Hilfe.





Oder auch so. Ein wenig schwer zu erkennen. Die Folie hatte Tarnmuster, war für Schrift eine etwas unglückliche Wahl.



Auch an Omas Besuch muss gedacht werden


Vorderseite



Rückseite





Und der hier ist mir ganz zum Schluss noch eingefallen. Die Datei stammt von Kleine Göhre.





Hoffe die Bodys werden gefallen.
Genäht hab ich auch noch, und ne Mama-Box gemacht und einen erste Hilfe Gürtel für Papa.

Liebe Grüße Eure Jebafe

Mittwoch, 19. August 2015

Prototyp einer Beschäftigungsmappe

Bei unserer großen Geburtstagsfeier sind auch viele Kinder anwesend. Die wollen natürlich auch beschäftigt werden. Ich hab mir also mein Köpfchen zerbrochen und  hatte irgendwann das hier im Kopf und kurze Zeit später auf Papier.




Soweit die Theorie.Da ich an der Nähmaschine nicht sooo erfahren bin, hatte ich bei der Umsetzung doch so 1-2 Probleme :o) Aber ich bin ich und so hab ich mich durchgebissen. Auf den geplanten Tafelstoff hab ich zugunsten von mehr Stiften dann verzichtet.
Hier also nun der Prototyp meiner Beschäftigungsmappe.





Der Name  und die Elfe sind aus Flexfolie geschnitten und aufgebügelt.
Innen verbergen sich auf der linken Seite mehrere Fächer. Im Größten ist ein Malbuch untergebracht, darüber das Beschäftigungsbuch von REWE aus der letzten Stickeraktion ( hoffentlich reichen meine gessammelten Sticker) und eine kleine Tasche für Radierer und Anspitzer verschlossen mit einem Kam Snap.









In der Mitte ist Platz für einen Zeichenblock und Rechts sind gaaaanz viele Stifte untergebracht.





Dazu gibts dann noch ne Flasche Seifenblasen. Davon muss ich jetzt noch 4 machen *puh* Für die ganz kleinen gibts andere Beschäftigungsbücher, die hab ich schon fertig und für einen totalen Autofreak hab ich ne Garage to go gemacht. Die zeig ich ein ander mal. Zwischendrin hab ich auch noch nen Babyauftrag gekriegt. Ja, ja, ich und meine Ideen, was hat mich da nur wieder geritten.....

Liebe Grüße Eure Jebafe

Samstag, 15. August 2015

Einladung zur 4. Null

Alle 10 Jahre ist es wieder soweit, es gibt ne Null mehr. Im Falle meines Mannes die 4. Da wir dieses Jahr genug traurige Anlässe hatten, wollen wir auch kräftig feiern. Dazu habe ich Einladungskarten gemacht.






Den weissen Hintergrund habe ich durch einen Prägefolder mit Uhren gejagt. Die 40 hat meine Cameo geschnitten und der Anzugträger ist ne Stanze vonTattered Lace. Der Schriftzug "Einladung" ist gestempelt und anschliessend embossed.

Liebe Grüße Eure Jebafe





Dienstag, 11. August 2015

Monster High Geburtstag

Nun war es also soweit. Finchens erste richtige Geburtstagsfeier, mit Gästen und Spielen und einfach nur Spass haben.
Wir haben zwar einiges an Spielen gemacht, aber ich bin dabei nicht wirklich zum knipsen gekommen. Ich denke, ich war mindestens so aufgeregt wie Schlumpfine.
Finchen wollte nur eine einfache Kaffeetafel, also sah die Deko recht spartanisch aus.




Ausser den Muffins aus dem vorherigen Post gab es noch Miniwindbeutel und Minieclairs. Die waren allerdings gekauft, dafür aber selbst aufgetaut :o) Und ich hatte noch Vampirgebisse aus Marshmellows gefunden ( irgendwo im weiten www)





Angefangen haben wir mit Schmuck basteln. Es gibt so kleine Monster High Schmucksets zu kaufen, in unserem Fall waren es Armbänder. Selbst mein Felix hat mitgemacht.





Hier seht Ihr Finchen übrigens in ihrem Draculaura Kostüm. Auf Perücke und Schminke haben wir auf Grund der Hitze verzichtet.  Dazu haben wir noch kleine Schachteln in Sargform gebastelt. Vorlagen dazu gibt es im Netz zu Hauf.

Aus dem guten alten " Steck dem Esel den Schwanz an" habe ich "steck dem Monster High Schädel die Schleife" an gemacht. Dazu einfach den Schädel auf ein großes Blatt Papier malen und Schleifen dazu fertigen. 




Für die Schleifen habe ich die Schleifenstanze von Stampin Up! benutzt und hinten mit doppelseitigem Klebeband versehen. 











Ausserdem hatten wir noch " Mumie einwickeln": Ein Kind muss das andere mit Hilfe von Klopapier in eine Mumie verwandeln. 

Wir haben Monster High Bingo gespielt. Das PDF dazu kann man sich HIER herunterladen. Dann hatten wir noch ein Spinnenlabyrinth . Bekommt man HIER ( ziemlich weit runter scrollen). Ich hatte eigentlich noch ein Suchlabyrinth vorbereitet, aber Finchen wollte unbedingt simples Topfschlagen. Haben wir natürlich auch gemacht.

Natürlich hat auch jeder Gast ein Gastgeschenk bekommen. 





Die Tüten habe ich wieder mit Fine zusammen gemacht. Der Rohling ist vom geizigen Schotten. Dann haben wir wieder unser Papier ausgedruckt, zugeschnitten und aufgeklebt. Dazu zierte jede Tüte der Lieblingschharakter des Gastes und ein kleiner Stempelspruch ( Schön das Du da bist).

Zum Abendessen gabs Pizza. Selbstgemacht und nicht irgendeine, sondern eine Monster High Pizza.

Zutaten:
350g Pizza-Mehl
200g lauwarmes Wasser
20g Hefe
25g gutes Olivenöl
1 TL Salz
1 Prise Zucker

Alle Zutaten in den Mixtopf geben und 2 min Teigstufe kneten. Dann den Teig ausrollen und als Schädel zuschneiden. Aus dem Verschnitt hab ich noch kleine Minipizzen gemacht. Den zugeschnittenen Teig jetzt 30 min in Ruhe lassen. 
Pizzasosse hab ich immer auf Vorrat da. Meine besteht aus folgenden Zutaten:

1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
1 Lorbeerblatt
400g Dosentomaten
140 g Tomatenmark
1/2 TL Papriakpulver edelsüß
1/2 TL Zucker
1/2 Zitrone, nur den Saft
1 TL Pizzagewürz
1 TL Butter
2 EL Olivenöl
Salz
Pfeffer

Zwiebel und Knoblauch in den Mixtopf geben  und ca. 3 Sek/Stufe 5 zerkleinern.  Lorbeerblatt,  Olivenöl/Butter dazu und 3 Min./100°C/Stufe 2 dünsten.
Alle anderen Zutaten dazugeben und 10 Sek/Stufe 5 vermischen. Jetzt 10- 15 min bei 90C/Stufe 1  köcheln lassen bis alle Flüssigkeit verdampft ist und nur noch Püree übrig ist.
Den Siebeinsatz als Spritzschutz verwenden. In heiß ausgespülte Gläser abfüllen. Fertig!

Nachdem der Teig ausgeschlafen hat mit der Pizzasosse bestreichen und nach Wunsch belegen. Ich hatte Salami und damit der Schädel gut zur Geltung kommt mit einer Mischung aus Mozzarella und Gouda dick bestreuen. Obendrauf nochmal 2 Scheiben Salami als Augen und eine zugeschnittene Scheibe als Nasenhöhle. Die Schleife hab ich aus halbierten Cocktailtomaten gelegt. 





Im vorgeheizten Ofen (Ober/Unter 200°C) knusprig backen.
Finchen fand ihre Feier Klasse, ist ja aber auch kein Kunsstück ihre bisherigen Geburtstage zu toppen.

Liebe Grüße Eure Jebafe





Samstag, 8. August 2015

Monster High Muffins

Zur Geburtstagsfeier hab ich nicht nochmal nen großen Kuchen gemacht. Erfahrungsgemäß ist Fingerfood die bessere Lösung.

Für Finchens Feier hab ich leckere Nutella Muffins gebacken.


Gerührt hat wieder Mixi. Und hier kommt das Rezept.

Zutaten für 12 Muffins

100g weiche Butter in Stücken

2 Eier
100g Zucker
120g Mehl
1,5 EL Backkakao
0,5 TL Backpulver
90 g Nutella

Zucker, Butter und Eier in den Mixtopf geben und 1 min Stufe 4 schaumig rühren. Mehl, Kakao und Backpulver dazu und 30 sek. Stufe 3 verrühren. Jetzt Nutella dazu und  und 30 sek. Teigstufe vermischen. Nun die Muffinform entweder mit Papierförmchen auslegen oder fetten und den Teig einfüllen. Im vorgeheizten Backofen ( Ober/Unter 170°C) 20 - 25 min backen.
Muffins auskühlen lassen und nach belieben weiterverzieren. Ich hab wieder Zuckerguss lila gefärbt und drüber gegeben. Ausserdem hatte ich bei Müller bedruckte Muffinaufleger gefunden. die ich verwendet habe. 
Hier z. B. Cloe de Nil


Die Muffins kamen super an und waren ratzfatz verputzt.

Liebe Grüße Eure Jebafe

Donnerstag, 6. August 2015

Die (verunglückte) Torte zum Monster High Geburtstag

Irgendwie steh ich die letzte Zeit ein wenig neben den Schuhen. So wohl auch, als ich Finchens Geburtstagstorte gebacken habe.


Aber fangen wir mal von vorne an, nämlich mit dem Rezept. Natürlich ist wieder alles mit Mixi zusammengerührt.

Ihr braucht:
5 Eier ( Größe M)
150 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker ( muss meinen eigenen erst wieder ansetzen)
1 Doppekpackung Finesse Bourbon-Vanille Aroma von Oetker
125 g lauwrmes Wasser
200 g neutrales Öl ( ich hatte Raps)
375 g Mehl ( 550 iger)
1 Päckchen Backpulver
Lebensmittelfarben ( ich hatte die von Wilton)

Zuerst die Eier trennen und in den sauberen, fettfreien Mixtopf geben. Schmetterling einsetzen und 3 min  auf Stufe 3,5 -4  steif schlagen. Eischnee umfüllen.
 
Schmetterling wieder einsetzen. Eigelb, Zucker und Vanillezucker 2 min. Stufe 3 schaumig rühren.


Aroma, Wasser und Öl dazu  1 min. Stufe 3.
Backpulver und Mehl 2 min Stufe 4 unterrühren.
Den Teig in eine Schüssel füllen und das geschlagene Eiweiss vorsichtig unterarbeiten.
Jetzt den Teig in 3 Teile teilen und nach Geschmack einfärben. Da es bei uns ja Monster-High hiess habe ich mich für Pink und Lila entschieden. Eigentlich hätte auch noch schwarz rein gemußt, aber den 3. Teil hab ich einfach so gelassen wie er war.


Warum mein Lila auf dem Foto so grau aussieht weiß ich auch nicht. Ich hatte übrigens diese Farben hier



Damit im inneren ein Zebramuster entsteht, immer abwechselnd 2 EL Teig in die Mitte der gefetteten Form geben.




Den Kuchen nun in den vorgeheizten Ofen schieben ( Ober/Unter 180°C) und für ca 60 min vergessen. Diesen Kuchen hab ich schon soooo  oft gemacht, aber ausgerechnet diesesmal kam er so aus dem Ofen



Na da kam ja Freude auf ! Tja was nun? Ich hab also eine dicke Zuckerglasur angerührt, lila eingafärbt, Kucken begradigt und rauf damit. Den Rosa Zuckerguss hätt ich auch etwas dicker machen sollen, so verlief er leider. Ich hätt heulen können!




Es war aber keine Zeit mehr noch was neues anzufangen. Also musste es so auch gehen. Finchen hat sich trotzdem mächtig über ihre Torte gefreut.

Liebe Grüße Eure Jebafe

Montag, 3. August 2015

Und schon wieder....

....brauchte ich eine Trauerkarte. Dieses Jahr ist echt verhext, das ist nun schon der 3. Trauerfall innerhalb von 4 Monaten :o(
Für die nächsten Jahre bin ich in dem Punkt erstmal voll auf bedient.




Traurige Grüße Eure Jebafe